Architekturwettbewerb „Fenster im Blick“. Quelle: Internorm
Der Architekturwettbewerb „Fenster im Blick“ geht in die sechste Runde. Quelle: Internorm

Bauelemente

10. June 2021 | Teilen auf:

6. Internorm-Architekturwettbewerb

Der Architekturwettbewerb „Fenster im Blick“ von Internorm geht in diesem Sommer bereits in die sechste Runde. Ab sofort können Architekten und Planer weltweit ihre Projekte einreichen – und in den Kategorien „Privatbau“ oder „Objektbau“ ein Preisgeld von insgesamt 4.000 Euro gewinnen. Die Einreichfrist endet am 15. August 2021.

„Fenster sind wichtige Bausteine in der Architektur. Sie beeinflussen Form und Stilistik, aber auch die Funktionen eines Gebäudes maßgeblich. Wir sind auf der Suche nach herausragenden Realisierungen und wollen diese im Rahmen des sechsten, internationalen Internorm-Architekturwettbewerbs auszeichnen“, sagt Anette Klinger, Miteigentümerin von Internorm.

Informationen zum Wettbewerb finden Interessenten sich auf: https://www.blick-beziehung-architektur.com/home/