Abel Metallsysteme hat in eine neue Produktionshalle für die Pulverbeschichtung investiert. Bild: Abel Metallsysteme

Bauelemente

03. June 2019 | Teilen auf:

Abel Metallsysteme eröffnet eigene Pulverbeschichtungsanlage

Abel Metallsysteme, nach eigenen Angaben Spezialist für Geländersysteme und Absturzsicherungen vor bodentiefen Fenstern, ist um eine weitere fachliche Kompetenz herangewachsen. Das Unternehmen hat in eine neue Produktionshalle für die Pulverbeschichtung investiert. Nach eineinhalb Jahren Bauzeit eröffnet die Firma Abel im Juni 2019 ihre hauseigene Pulverbeschichtungsanlage.
Im Gewerbepark Mitte, im thüringischen Geisa, entstand seit Ende 2017 eine neue Produktionshalle, mit zwei 5-Zonen Waschanlagen, Haftwassertrockner, Einbrennofen und einer Pulverkabine, auf 1.900 Quadratmetern. Die Pulveranlage verfüge auch über eine Osmose Anlage und einen Verdampfer, der der Anlage wieder aufbereitetes Wasser zur Verfügung stellt. Außerdem wurde eine Prozess-Zu- und Abluftanlage zur Wärmerückgewinnung eingebaut. In Verbindung mit dem 18.000 Liter Pufferspeicher, wird somit die Energie bestmöglich genutzt. In dieser Anlage schaffe Abel Metallsysteme es, Bauteile von einer Länge bis zu sechs Metern bei einer Breite von 2,50 Meter zu beschichten.