Auch Dextüra wird nicht als Aussteller an der BAU 2021 teilnehmen. Bild: Dextüra

Bauelemente

02. July 2020 | Teilen auf:

Auch Dextüra sagt Teilnahme an der BAU 2021 ab

Dextüra hat bekannt gegeben, dass weder das Unternehmen selbst, noch die Schwesterfirma Bod’or KTM und der Dextüra-Partner Brüchert & Kärner als Aussteller an der BAU 2021 teilnehmen werden.
In einer Nachricht an die Partner des Unternehmens heißt es: „Die BAU ist für uns immer ein Highlight und die Plattform, Neuheiten, neue Ideen, Produkte und Dienstleistungen in vollem Umfang zu präsentieren. Genauso wichtig wie unsere Präsentation auf der BAU ist für uns die Kontaktpflege zu vielen unserer Stammkunden und Interessenten, neben der Messe auch in den Abendprogrammen. Dazu gehören gute Gespräche, Nähe und echter Kontakt. In der aktuellen Situation finden wir, dass wir diese Leistung nicht bringen können, und auch die Verantwortung für die Gesundheit unserer Teams spielt hier eine wichtige Rolle. Da die weitere Entwicklung von Covid-19 nicht einschätzbar ist, übernehmen wir mit diesem Schritt die Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern.“