Impulse Wohnungsbau
Bauexperte beim Branchentreffen: Kai Wegner (1. Reihe, 2. von rechts) ist baupolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Foto: "Impulse für den Wohnungsbau".
21.09.2019 Bauwirtschaft

CDU-Bauexperte zu Gast bei „Impulse für den Wohnungsbau“

Der Koordinator der Aktion "Impulse für den Wohnungsbau", Dr. Ronald Rast, erklärte beim Herbsttreffen der rund 30 Verbände und Organisationen der Bau- und Immobilienwirtschaft am 17. September in Berlin, dass die bisherigen Maßnahmen der schwarz-roten Koalition im Bund bei weitem nicht ausreichend seien. Weder die bisherige Ausweisung von Bauland noch die finanzielle Förderung durch Bund und Länder oder die Sonderabschreibung für den Mietwohnungsbau und das Baukindergeld mit der derzeitigen zeitlichen Begrenzung reichten dafür aus. Politischer Gast der Aktion war der baupolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Kai Wegner: "Die Schaffung zusätzlichen Wohnraums für alle Einkommensklassen ist eine der politischen Top-Prioritäten." Der Bauexperte der Union rückte die Baulandfrage in den Fokus: "Jetzt gilt es, das Schließen von Baulücken und die Stadt-Umland-Entwicklung bauplanungsrechtlich zu erleichtern."

Die Aktion "Impulse für den Wohnungsbau" warnte vor einem "Schuld-Verschiebe-Dreieck" zwischen Bund, Ländern und Kommunen. Die Große Koalition habe ein klares Wohnungsbauversprechen gegeben. Es sei deshalb auch enttäuschend, dass man sich in dieser Legislaturperiode bislang immer noch nicht dazu durchgerungen habe, die Anhebung der steuerlichen Abschreibung (lineare AfA) von 2 auf 3 Prozent beim Neubau von Wohngebäuden umzusetzen. "Es gibt drei Punkte, die im Wohnungsbau jetzt dringend zusammengebracht werden müssen um bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Kurzfristig brauchen wir verbesserte Rahmenbedingungen für die Bereitstellung von Bauland. Mittel- bis langfristig benötigen wir eine gesicherte und ausreichende Finanzplanung zur Förderung des Wohnungsbaus. Und wir brauchen jetzt mehr Investitionen in die Infrastruktur und den öffentlichen Personennahverkehr zur verbesserten Anbindung von Stadt und Umland in den Ballungsgebieten ", so Dr. Rast.

Print-Abo Schloss + Beschlagmarkt

Jahresabonnement Schloss + Beschlagmarkt

Kompetenz schwarz auf weiß!

Mit dem klassischen Jahresabonnement Schloss + Beschlagmarkt verpassen Sie kein Heft.

weiterlesen

Abo-Digital Bauelement & Technik

Abonnement Digital Bauelement & Technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie Bauelement & Technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen