18.05.2020 Bauwirtschaft

Forderung nach konjunkturpolitischen Maßnahmen im Gebäudebereich

Bauwirtschaft
Der Bausektor zählt zu einem der wichtigsten Wirtschaftszweige Deutschlands. Foto: Pixabay/Joffi

Um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise abzufedern und wieder auf einen nachhaltigen Wachstumspfad einzuschwenken, fordert ein Bündnis aus Vertretern von Baustoffindustrie und Handwerk Bund und Länder auf, bei einem neuen Konjunkturpaket verschiedene Maßnahmen im Gebäudebereich anzugehen. Wie es dazu in einer Mitteilung heißt, sollen dazu unter anderem Erleichterungen bei der Vergabe öffentlicher Aufträge, die Beseitigung steuerlicher Hemmnisse für Eigentümer von Wohn- und Nichtwohngebäuden, um diese stärker für energetische Modernisierungen zu motivieren, und die Verbesserung bereits bestehender Förderprogramme sowohl von selbstgenutztem als auch nicht selbstgenutztem Wohneigentum, gehören.

Aktuell besteht das Bündnis aus folgenden 14 Verbänden: Bundesverband Baustoffe - Steine und Erden (bbs); Bundesverband energieeffiziente Gebäudehülle (BuVEG); Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz; Fachverband der Stuckateure für Ausbau und Fassade Baden-Württemberg (SAF); Fachverband Einblasdämmung (FVED); Fachverband Innendämmung (FVID); Fachvereinigung Extruderschaum (FPX); FMI Fachverband Mineralwolleindustrie (FMI); Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker - Bundesverband (GIH); Industrieverband Hartschaum (IVH); IVPU Industrieverband Polyurethan-Hartschaum (IVPU); Verband Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen (VDNR); Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM); Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks - Fachverband Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik (ZVDH).

Print-Abo Schloss + Beschlagmarkt

Jahresabonnement Schloss + Beschlagmarkt

Kompetenz schwarz auf weiß!

Mit dem klassischen Jahresabonnement Schloss + Beschlagmarkt verpassen Sie kein Heft.

weiterlesen

Abo-Digital Bauelement & Technik

Abonnement Digital Bauelement & Technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie Bauelement & Technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen