Roto BAU 2015
Der Stand von Roto Dach auf der BAU 2015. Im kommenden Jahr verzichtet das Unternehmen auf die Präsenz in München. Die Division Roto Fenster- und Türtechnologie (RTT) ist von der Entscheidung nicht betroffen. Foto: Redaktion/sb
Roto
Die Division Roto Fenster- und Türtechnologie (RTT) wird auch nächsten Jahres erneut mit einem rund 300 qm großen Stand in München vertreten sein. Foto: Roto

BAU 2017 ohne Roto Dach und mit Roto FTT

Roto Dach, Bad Mergentheim, verzichtet im kommenden Jahr auf einen Messeauftritt bei der BAU in München. Wie das Unternehmen mitteilt, werde stattdessen in ein eigenes Programm für mehr Kundennähe investiert. Anfang 2017 soll eine „flächendeckende Handwerksoffensive“ in Deutschland und Österreich starten, für die derzeit in Bad Mergentheim die Kräfte gebündelt werden. Ziel sei es, Roto-Dachfenster im direkten anwendungsnahen Kontakt für die breite Masse der Verarbeiter erlebbar zu machen. Man wolle die Montagefreundlichkeit, Qualität und Energieeffizienz der Fenster „schon im ersten Kontakt erlebbar machen“ und die bestehenden und zukünftigen Kunden verstärkt dort abholen, wo sie sind – vor Ort.

 

Die Division Roto Fenster- und Türtechnologie (FTT) ist von der Entscheidung nicht betroffen und wird 2017 ihre Produkte auf der BAU zeigen. Da hätten Besucheranalysen gezeigt, dass die Zielgruppen Architekten, Planer, Bauträger und Objektbetreiber besonders die BAU zur generellen und zugleich projektspezifischen Information nutzen. „Damit erfüllt die Messe exakt das für uns relevante Anforderungsprofil, sodass sie auch 2017 das richtige Forum zur Präsentation unseres umfassenden Produkt- und Dienstleistungsportfolios im Aluminiumsektor ist“, erklärt Udo Pauly für die Roto Division Fenster- und Türtechnologie. Daher wird sie nach Aussage des Marketingleiters auch nächsten Jahres erneut mit einem rund 300 qm großen Stand in München vertreten sein.

Anzeigen



Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Abo-Digital bauelement+technik

Abonnement Digital bauelement+technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie bauelement+technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen