BAU 2017
Ein Teil der 185.000 Quadratmeter der BAU nehmen auch im Jahr 2017 wieder die Schlösser und Beschläge ein. Foto: Messe München

Schloss und Beschlag auf der BAU 2017

Ein Teil der 185.000 Quadratmeter der BAU (16 bis 21. Januar) nehmen auch im Jahr 2017 wieder die Schlösser und Beschläge ein. Da allein im Jahr 2015 die Einbruchzahlen um nochmals zehn Prozent gestiegen sind, wird dabei die Einbruchhemmung in der aktuellen Produktentwicklung einen besonderen Stellwert einnehmen, so die Messe München. Zudem setze sich bei Beschlägen der Trend zu immer schlankeren, eleganteren Ausführungen fort: Häufig sind Beschläge ganz verdeckt oder so an Türen und Fenster angepasst, dass sich architektonisch anspruchsvolle Lösungen umsetzen lassen. Selbst mechanische Systeme optimieren den Kraftaufwand so, dass auch große Türanlagen ohne Elektronik sich spielend öffnen lassen – dies spielt insbesondere in öffentlichen aber auch bei barrierefreien Gebäuden eine große Rolle. Automatische Systeme, die neben Komfort und Sicherheit auch eine energetische Optimierung gewährleisten, liegen weiterhin im Trend. Neben aktuellen Lösungen zu Einbruchschutzanlagen, Zutrittsystemen und Zubehör finden Besucher der BAU umfangreiche Informationen zu Beschlägen, Schlössern, Zylindern, Bändern und Türschließern.

Twitter

Folgen Sie schloss+beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!


Abo-Digital bauelement+technik

Abonnement Digital bauelement+technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie bauelement+technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen