Interzum
Für die Interzum 2017 (16. bis 19. Mai) wurde das Thema Upcycling für die Sonderausstellungsfläche – die Piazza „innovation of interior“ – gewählt, weil es sich nach Einschätzung von Experten zum Innovationstreiber der nächsten Jahrzehnte entwickeln wird. Foto: Koelnmesse

Upcycling ein Thema auf der Interzum

Für die Interzum 2017 (16. bis 19. Mai) in Köln wurde ein Thema für die Sonderausstellungsfläche – die Piazza „innovation of interior“ – gewählt, dass sich nach Einschätzung von Experten zum Innovationstreiber der nächsten Jahrzehnte entwickeln wird: Upcycling, die Umwandlung von Reststoffen in neue Produkte. Grund für diese Wahl ist, dass eine der großen Herausforderungen, die sich aus dem massiven Wachstum der Weltbevölkerung ergibt, der Umgang mit den vorhandenen Ressourcen ist. Die Orientierung weg vom „Verbrauch“ einer Ressource hin zu ihrem „Gebrauch“ hat vor allem für materialintensive Branchen eine besonders große Bedeutung. Hersteller und Designer arbeiten an innovativen Upcyclingprozessen, die den Ressourcen- und Energieeinsatz auf allen Ebenen deutlich reduzieren werden. Anhand einiger herausragender Beispiele von Herstellern, Designern und Architekten werden die Experten von Haute Innovation, Zukunftsagentur für Material und Technologie aus Berlin, im Rahmen „innovation of interior“ die Potenziale von innovativen Upcyclingprozessen und die Ausbildung nachhaltiger Materialkreisläufe aufzeigen. 

Anzeigen



Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Probe-Abo schloss+beschlagmarkt-Print

Probeabonnement schloss+beschlagmarkt-Print

Testen Sie jetzt den schloss+beschlagmarkt!

Lesen Sie 3 Ausgaben für nur    9,00 €! Sie erhalten die jeweils aktuelle Ausgabe pünktlich zum Erscheinungstermin. Das Abonnement endet nach drei Monaten automatisch.

weiterlesen

Abo-Digital bauelement+technik

Abonnement Digital bauelement+technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie bauelement+technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen