Fischer
Professor Klaus Fischer (l.) und Dr. Dieter Salomon, OB Freiburg, schneiden das obligatorische rote Band am neuen Freiburger Standort durch. Foto: Fischer

Fischer eröffnet neuen Standort in Freiburg

Die Unternehmensgruppe Fischer hat jetzt einen neuen Standort in Freiburg eröffnet. Der Umzug vom benachbarten Emmendingen, dem bisherigen Standort der Marke Upat, dauerte sechs Monate und war im Dezember 2016 abgeschlossen. Der komplette Werkzeugbau inklusive Werkzeugverwaltung und Instandhaltung sowie sechs komplexe Anlagen und mehrere Kleinanlagen wurden im Freiburger Industriegebiet Hochdorf wieder neu aufgestellt. Der neue Standort umfasst eine Grundstücksfläche von fast 14.000 Quadratmetern und eine Nutzfläche von rund 8.600 Quadratmetern. Er bietet nach Unternehmensangaben alle Möglichkeiten, Prozesse optimal und wettbewerbsfähig zu gestalten. Zudem bestehe in dem neuen Gebäude weitere Möglichkeiten zur Expansion. Investiert wird neben dem Gebäudekauf auch in eine neue Kaltmassiv-Umformanlage. Am ehemaligen Standort der Marke Upat in Emmendingen war es seit einiger Zeit aufgrund der Größe, der Lage und der Beschaffenheit des Gebäudes nur noch sehr schwer möglich, wettbewerbsfähig zu agieren. 



Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Abo-Digital bauelement+technik

Abonnement Digital bauelement+technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie bauelement+technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen