Roto
Der Beschlaghersteller Roto hat kürzlich eine Delegation aus China in Leinfelden-Echterdingen zu Besuch gehabt. Vorstandsvorsitzender Dr. Eckhard Keill (4.v.r.) begrüßte die Gäste. Foto: Roto

Roto empfängt chinesische Delegation

Passend zur Übernahme eines chinesischen Hersteller von Zinkdruckguss- und Aluminiumgussteilen (wir berichteten), hat der Beschlagshersteller Roto kürzlich eine Delegation aus China in Leinfelden-Echterdingen zu Besuch gehabt. Der Vorstandsvorsitzende Dr. Eckhard Keill stufte das Ereignis in mehrfacher Hinsicht als „etwas Besonderes“ ein.

Angeführt wurde die Delegation von Guo Jianying, dem Bürgermeister der Zwölf-Millionen-Metropole Baoding. „Ich bin gekommen, um Freunde kennenzulernen“, betonte er gleich zu Beginn des Treffens. Baoding bildet das Zentrum eines von der Regierung in Peking beschlossenen neuen Ballungsraumes in der Provinz Hebei. Hier soll in den nächsten Jahren eine Megacity für am Ende 130 Millionen Bürger entstehen. Das Projekt erfordert unter anderem zunächst die Schaffung entsprechender Wohnungskapazitäten für 20 Millionen Menschen. Zu den Unternehmen, die sich um eine Beteiligung an dem Bauvorhaben der Superlative bemühen, gehöre auch einer der größten Roto-Kunden in China. Ihm wünscht Keill „schon deshalb jeden Erfolg, weil wir dann ebenfalls zu den Gewinnern zählen“. 

Anzeigen



Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Abo-Digital bauelement+technik

Abonnement Digital bauelement+technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie bauelement+technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen