Türschließtechnik-Security 2016
Der Markt für Türschließtechnik ist in Österreich im Jahr 2016 massiv unter Preisdruck geraten. Foto: Redaktion/kosi

Massiver Preisdruck bei Türschließtechnik

Der Markt für Türschließtechnik ist in Österreich im Jahr 2016 massiv unter Preisdruck geraten. Bei mechanischen Türschließern sank der Durchschnittspreis um 3,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr, bei automatischen Systemen sogar um 7,8 Prozent. Der Grund dafür liegt laut Erhebung Branchenradar Türschließtechnik in Österreich 2017 im hart und kompetitiv geführten Wettbewerb. Infolgedessen brachen die Herstellererlöse auch um mehr als acht Prozent im Vergleich zum Vorjahr ein. Der Umsatz sank auf 30 Millionen Euro. Der Preiswettbewerb kostete somit der Industrie mehr als 2,5 Millionen Euro.

Die Nachfrage nach Türschließern entwickelte sich im Jahr 2016 gegenläufig. Der Absatz von mechanischen Systemen wuchs um 2,2 Prozent auf 191.000 Stück, der Bedarf an automatischen Türschließern schrumpfte indessen um 4,6 Prozent auf 6.470 Einheiten.



Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Abo-Digital bauelement+technik

Abonnement Digital bauelement+technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie bauelement+technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen