Smart Home Initiative Deutschland
Die Vorsitzenden der Smart Home Initiative Deutschland, Dr. Thomas Keiser (l.) und Günther Ohland (r.) verliehen der Erwin Renz Metallwarenfabrik, vertreten durch Vetriebsleiter Innendienst Ralf Benzler, in Berlin den diesjährigen Sonderpreis des Smart Home Deutschland Awards. Foto: Smart Home Initiative Deutschland

Zwei Preise für Renz

Mit dem Digital Leader Award in der Kategorie Invent Markets und dem Sonderpreis des Vorstandes des Smart Home Deutschland Awards 2017 hat die Erwin Renz Metallwarenfabrik gleich zwei Auszeichnungen für seine „myRENZbox Paketkastenanlage digital und sicher“ erhalten.

Mit diesem Digital Leader Award werden Unternehmen ausgezeichnet, die die digitale Transformation beispielgebend gestalten. Die Jury bestand aus Mitgliedern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien. Insgesamt zehn herausragende Digitalisierungsprojekte wurden am 29. Juni in Berlin geehrt, darunter auch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, das Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD und Vorwerk International. Die Kriterien für die Auswahl durch die Jury waren: Erschließen neuer Märkte, Verbindung zwischen traditioneller Produktion und modernster Software sowie Services rund um das Produkt (Schulungen, Service, Support) – Kriterien, die die innovative Paketkastenanlage von Renz nach Herstelleransicht mehr als erfüllte.

Die Smart Home Deutschland Awards 2017 wurde von der Smart Home Initiative Deutschland in Zusammenarbeit mit der Stadt Berlin und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Die Preisverleihung fand am 30. Mai 2017 im Bärensaal im Alten Stadthaus in Berlin statt. In vier Kategorien, darunter bestes realisiertes Smart Home-Projekt oder beste studentische Leistung, vergibt die Initiative jährlich die Preise. In seltenen Fällen vergibt der Vorstand der Initiative auf Vorschlag der Jury-Leitung einen Sonderpreis, den Renz erhalten hat. „Wir fanden die Idee und das Produkt selbst sehr bemerkenswert“, hieß es von Seiten der Smart Home Initiative. Der Award wird seit dem Jahr 2012 verliehen und würdigt hohes technologisches Niveau und Engagement von Produkten, Lösungen und Unternehmen des Smart Home-Markts. Ermittelt werden die Sieger durch eine neutral besetzte Jury, bestehend aus fachkundigen Persönlichkeiten, Professoren und Medienvertretern. Die Kriterien für die Auswahl durch die Jury sind: Eignung für den Massenmarkt, Vorbildfunktion, Innovationsgehalt, Verbesserung der Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort sowie Interoperabilität durch Standardschnittstellen.

Anzeigen



Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Abo-Digital bauelement+technik

Abonnement Digital bauelement+technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie bauelement+technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen