Titus Group
Die Titus Group, international agierender Hersteller von Möbelbeschlägen mit 14 Einzelunternehmen in Europa, Amerika, Asien und Australien, hat laut des Magazins „Möbelfertigung“ sein Management umgestellt. Bild: Screenshot

Neuerungen im Management der Titus-Gruppe

Die Titus Group, international agierender Hersteller von Möbelbeschlägen mit 14 Einzelunternehmen in Europa, Amerika, Asien und Australien, hat laut des Magazins „Möbelfertigung“ sein Management umgestellt. Hintergrund: In den letzten fünf Jahren konnte die Titus-Gruppe den Angaben zufolge ihren Umsatz mehr als verdoppeln. Um sich für die zukünftigen Herausforderungen entsprechend aufzustellen, sei das Management angepasst worden. Die definierten Wachstumsstrategien konzentrierten sich auf den Ausbau des Key Account Managements und weitere Investitionen in die Kernproduktgruppen. Dabei würden die Bereiche Verbindungsbeschläge, Scharniere und Soft-Closing-Systeme für die Möbelindustrie sowie der Ausbau der Divisionen Dämpfung- und Druckgusstechnik im Vordergrund stehen.

Die bekannt gegebenen Änderungen im Management sollen dieses Ziel unterstützen: Tadej Gosak wird demzufolge zum Chief Executive Officer für Europa ernannt, Holger Geesmann tritt dem Unternehmen als Chief Commercial Officer Europe bei und Felix Nieburg übernimmt die Rolle des Regional Sales Director für Deutschland, Österreich und die Schweiz.  

Twitter

Folgen Sie schloss+beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!


Abo-Digital bauelement+technik

Abonnement Digital bauelement+technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie bauelement+technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen