Detlef Wachendorf
Detlef Wachendorf (51) ist am 1. Januar 2019 mit der IVDW – Industrievertretung Detlef Wachendorf – in die Selbstständigkeit gestartet. Foto: IVDW

Detlef Wachendorf gründet Industrievertretung für Möbelzulieferer

Detlef Wachendorf (51) ist am 1. Januar 2019 mit der IVDW – Industrievertretung Detlef Wachendorf – in die Selbstständigkeit gestartet. Mit dem neuen Unternehmen vertritt er zunächst die Schwinn Beschläge GmbH, Ober-Ramstadt, sowie die Marke „Valenitalia“ des italienischen Herstellers Valenext s.r.l., Maron di Brugnera, bei der Küchen-, Bad- und Wohnmöbelindustrie sowie beim Großhandel in Deutschland, Österreich, der Schweiz und BeNeLux. Wachendorf leitete zuletzt den weltweiten Vertrieb und das Marketing des in Herford und Luckenwalde ansässigen Zierbeschlagherstellers D-Beschlag. Sein Amt als Geschäftsführer, das er von 2014 bis 2017 bekleidete, hatte er zum 1. Dezember 2017 auf eigenen Wunsch niedergelegt. Am 1. Januar 2019 gründete er auf der Basis von Verträgen mit Schwinn und Valenext die Industrievertretung Detlef Wachendorf, kurz IVDW, mit Sitz in Herford. Schwinn stellt technische und dekorative Möbelbeschläge, in erster Linie Griffe, her. Die Marke „Valenitalia“ steht für Auszüge und Schubkästen sowie Innenorganisationselemente aus Massivholz. Mehr Informationen zu IVDW finden sich im Internet unter www.ivdw.de.

Twitter

Folgen Sie schloss+beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!


Abo-Digital bauelement+technik

Abonnement Digital bauelement+technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie bauelement+technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen