HOPPE auf der BAU 2017
Die Teilnahme an der BAU 2021 hat der Griffhersteller HOPPE jetzt abgesagt. Foto: Redaktion/kosi

HOPPE sagt Teilnahme an der BAU 2021 ab

Der Griffhersteller HOPPE wird im Januar 2021 nicht auf der BAU ausstellen. Diese Entscheidung hat das Unternehmen Ende Mai aufgrund der kaum einschätzbaren weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie und ihrer möglichen Auswirkungen auf die Durchführung der Weltleitmesse getroffen.

„Der Entschluss, den wir uns nicht leicht gemacht haben, gibt Planungssicherheit und ermöglicht es uns, die Bewältigung der aktuellen Herausforderungen gemeinsam mit unseren Kunden weiterhin mit oberster Priorität zu verfolgen“, teilt der Hersteller auf seiner Internetseite mit. Künftig werde man vorwiegend über digitale Medien die Kunden über die Produkte und Neuheiten informieren heißt es weiter.

+++ Corona-Virus +++

Alle Nachrichten zum Corona-Virus aus der Branche lesen Sie hier.

> Zu den Meldungen


Aktiv Zusatzverkäufe: Darfs ein bisschen mehr sein?

Foto: Pixabay

In der Bäckerei fast schon eine Selbstverständlichkeit: der Zusatzverkauf. Unserem Online-Seminar am 12. August, um 11 Uhr, mit Hans Günter Lemke zeigt auf, mit welchen Fragen und Argumenten der Zusatzverkauf „leichter“ wird. Unterstrichen werden sie mit Praxisbeispielen.

Jetzt Anmelden


Twitter

Folgen Sie Schloss + Beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!


Abo-Digital Bauelement & Technik

Abonnement Digital Bauelement & Technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie Bauelement & Technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen