Das neue Branchenbarometer vom Schloss + Beschlagmarkt

Das neue Branchenbarometer vom Schloss + Beschlagmarkt ermittelt ab sofort alle zwei Monate repräsentativ die aktuelle Geschäftslage und -entwicklung im deutschen Baubeschlagfachhandel und den Sicherheitsfachgeschäften.

Für dieses Panel werden regelmäßig mehr als 100 Unternehmen des Baubeschlagfachhandels und der Sicherheitsfachgeschäfte telefonisch befragt zum aktuellen Geschäftsverlauf, zur Sortimentsentwicklung, zur Geschäftserwartung sowie zu aktuellen Themen der Branche. Das Branchenbarometer bildet somit erstmalig und präzise die wirtschaftliche Lage und Erwartungen im Schloss- und Beschlag- sowie Sicherheitstechnikmarkt ab und ist Pflichtlektüre für alle Entscheider aus Industrie und Handel.

Diese Branchen Barometer zeigt Teildaten des Juni Barometers. Abonnenten finden die aktuellen Branchen Barometer hier.

All jene die kein Abo haben, können eines über unseren E-Shop erwerben oder Sie kaufen sich die Einzelausgaben über unseren Digital-Kiosk.

Dabei zeigt die aktuelle Befragung einen hohen Grad an Zufriedenheit mit der aktuellen Lage und den zukünftigen Erwartungen – sowohl der Branche als auch in Bezug auf das eigene Unternehmen. Trotz dieser recht guten Situation sind verhältnismäßig wenige Investitionen geplant. Nur 24 Prozent der Befragten planen überhaupt zu investieren.

Beim Thema Smart Home/Smart Living ist die Branche zwiegespalten. Während mehr als 40 Prozent der Befragten die Materie als wichtig betrachten, halten über 30 Prozent sie für nicht so wichtig. Beim Produktsortiment herrschen noch mechanische Produkte vor, gefolgt von elektronischen und dann von digitalen (vernetzten).

Das Branchenbarometer erscheint künftig alle zwei Monate. Ab der Ausgabe 3/2019 des Barometers, und damit ab Oktober 2019, kann das Branchenbarometer vollumfänglich mit Antworten zur Entwicklung der einzelnen Sortimentsbereich und einem eigenen Fragenkomplex zu aktuellen Fragen, die den Baubeschlagfachhandel und die Sicherheitsfachgeschäfte bewegen, im Abonnement erworben werden und wird Interessenten pünktlich mit dem Erscheinen als PDF (Umfang sechs bis acht Seiten) zugesandt. Der Normalpreis beträgt 89 Euro für sechs Ausgaben. Abonnenten vom Schloss + Beschlagmarkt erhalten einen Vorzugspreis von 69 Euro. Über unseren Digitalkiosk Select ist auch ein Einzelbezug möglich, der je Ausgabe 18,90 Euro kostet.

Zum Schloss- und Beschlagmarkt Branchen-Barometer

Zu der Einzelausgabe