Dormakaba hat sich dazu entschlossen, dieses Jahr nicht an der Sicherheits-Expo teilzunehmen. Foto: Screenshot

Beschlag- und Sicherheitstechnik

22. June 2020 | Teilen auf:

Dormakaba bleibt der Sicherheits-Expo 2020 fern

Als einer der nach eigenen Angaben führenden Systemanbieter von Zutritts- und Sicherheitslösungen wird Dormakaba dieses Jahr nicht auf der Sicherheits-Expo in München ausstellen.
„Für uns ist das Wichtigste an einer Messe, mit unseren Kunden und Interessenten im persönlichen Kontakt und engen Austausch zu stehen. Leider lassen die aktuellen Infektionsschutzbedingungen – von deren Notwendigkeit und Sinnhaftigkeit wir überzeugt sind – dies momentan nicht zu. Daher haben wir uns dazu entschieden, derzeit unseren Fokus auf alternative, digitale Vertriebsinitiativen zu setzen. Denn letztlich stehen der Schutz und die Gesundheit unserer Kunden, Partner und Mitarbeiter für uns an oberster Stelle“, erklärt Michael Hensel, Geschäftsführer der Dormakaba Deutschland GmbH, in einer Mitteilung des Unternehmens.