Max Schierer jun.
Max Schierer jun.. Foto: Redaktion/sb

Max Schierer jun. in den Alpen tödlich verunglückt

Bei einem tragischen Unfall in den italienischen Alpen ist Max Schierer jun. (48), am Wochenende (25.1.) ums Leben gekommen. Wie es in Medienberichten aus der Region heißt, sei der Baustoff- und Bauelementehändler aus Cham/Bayern am Freitag in Italien bei einem Hubschrauber-Unglück, bei dem ein Helikopter mit einem Kleinflugzeug kollidierte, verstorben. Der Familienvater befand sich bei einer Heli-Skiing-Tour in den italienischen Alpen. 
Der engagierte Unternehmer hinterlässt seine Ehefrau und seine zwei Kinder.

Max Schierer jun. war erst im Herbst im Rahmen der Mitgliederversammlung des Gesprächskreis Baustoffindustrie/BDB in den Vorstand des Gesprächskreises berufen worden. 

Aktiv Zusatzverkäufe: Darfs ein bisschen mehr sein?

Foto: Pixabay

In der Bäckerei fast schon eine Selbstverständlichkeit: der Zusatzverkauf. Unserem Online-Seminar am 12. August, um 11 Uhr, mit Hans Günter Lemke zeigt auf, mit welchen Fragen und Argumenten der Zusatzverkauf „leichter“ wird. Unterstrichen werden sie mit Praxisbeispielen.

Jetzt anmelden


Abo-Digital Bauelement & Technik

Abonnement Digital Bauelement & Technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie Bauelement & Technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen