27.09.2017 Fachhandel

Dr. Holger Bingmann zum BGA-Präsidenten gewählt

Dr. Holger Bingmann
Dr. Holger Bingmann. Foto: BGA

Der Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) hat einen neuen Präsidenten. Auf der gestrigen (26. September) Mitgliederversammlung wurde Dr. Holger Bingmann zum Nachfolger von Anton F. Börner gewählt. Börner stand 17 Jahre an der Verbandsspitze.

Bingmann ist geschäftsführender Gesellschafter der Münchener Melo-Group. Der 56-jährige, in Stuttgart geborene, promovierte Diplom-Kaufmann ist verheiratet und hat vier Kinder. Nach beruflichen Stationen bei Daimler Benz in Brüssel und als geschäftsführender Gesellschafter bei der Süddeutschen Zeitungszentrale Presse-Grosso in Stuttgart, gründete er 2001 als geschäftsführender Gesellschafter die Melo-Group.

„Händler müssen mehr Innovationen wagen"

In den Herausforderungen der Digitalisierung, die mit ihren Plattformen weder vor Grenzen noch vor Industrien oder Handelsorganisationen Halt mache, sieht Bingmann einen zentralen Punkt seiner künftigen Arbeit: „Wir Händler müssen mehr Innovationen wagen und in neue Ideen investieren. Das funktioniert aber nur, wenn wir zunächst einen Wandel in der Kultur unserer Unternehmen und in uns selbst schaffen. Diese Entwicklung muss vom Inhaber oder von den leitenden Personen ausgehen, diese Aufgabe kann nicht delegiert werden und muss letztendlich jeden mitziehen. Dann bietet der digitale Wandel dem Großhandel auch beträchtliche Chancen und weitere Absatzmöglichkeiten. Dazu braucht jedes Unternehmen eine individuelle Strategie für die digitale Welt. Sie muss letztlich einen spürbaren Mehrwert für Kunden liefern.“



Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Abo-Digital bauelement+technik

Abonnement Digital bauelement+technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie bauelement+technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen