VBH Lager Nempitz
Am Lagerstandort Nempitz bieten zehn neue Lagerlifte Platz für rund 4.600 Artikel. Das verkürzt die Wege, beschleunigt die Abläufe und schafft Platz für neue Sortimente. Foto: VBH
19.10.2017 Fachhandel

VBH hat am Lagerstandort Nempitz modernisiert

VBH, nach eigenen Angaben Europas größtes Handelshaus für Fenster- und Türbeschläge, hat am Lagerstandort Nempitz die Logistik verbessert, um dem wachsenden Bestell- und Warenaufkommen gerecht zu werden. Der größte der vier Lagerstandorte von VBH befindet sich seit 2005 in Nempitz nahe Leipzig. Das Lager hat eine Grundfläche von 19.000 Quadratmetern. Um die flächenintensive Vorratshaltung in Paletten- und Fachregalen zu optimieren, hat VBH in den vergangenen zwei Jahren zehn neue, platzsparende und halb automatische Lagerlifte am Standort integriert. Michael Karthaus, Leiter Logistik von VBH: „Durch die neue automatisierte Lager- und Kommissionierlösung gewinnen wir massiv an Fläche, gleichzeitig verringern wir die Fehlerquote und beschleunigen unsere Lieferprozesse.“ Die Lagerlifte werden direkt aus dem Bestellsystem von VBH angesteuert und beinhalten 4.600 Artikel. Die neu gewonnene Fläche von rund 1.900 Quadratmetern nutzt VBH für Kundendienstleistungen. So werden in Nempitz auch maßgeschneiderte Produktlösungen gefertigt. 
Die Modernisierung in Nempitz sei Teil eines ganzen Maßnahmenbündels zur Steigerung der Leistungsfähigkeit im Hinblick auf die wachsenden Marktanforderungen. Manfred Götz, Geschäftsführer der VBH Deutschland: „Neben Nempitz planen wir gerade eine Investition von 750.000 Euro für ein neues vollautomatisches Profil- und Langgutlager am Lagerstandort Ilsfeld.“ 



Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Abo-Digital bauelement+technik

Abonnement Digital bauelement+technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie bauelement+technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen