EBH
Die beiden Prüfungsbesten, Gina Frey (2.v.l., von Stober in Karlsruhe) und Samira Kühnel (3.v.l., von Krönlein, in Schweinfurt) mit ihren Betreuern EBH-Vorstand Thomas Heinlein (l.) und Hildegard Siefker, Geschäftsführerin von Kötter & Siefker, Osnabrück. Foto: EBH
26.10.2017 Fachhandel

EBH treibt Ausbildungsendspurt voran

34 Auszubildende aus 19 Mitgliedsbetrieben der EBH, Wuppertal, haben sich Ende September zum „EBH Sprint Countdown“ getroffen. Das mehrtägige Seminar für Jungkaufleute aus dem Baubeschlagfachhandel dient dazu, die Auszubildenden im letzten Lehrjahr gezielt auf die anstehenden IHK-Prüfungen vorzubereiten. Das soll Sicherheit und Selbstbewusstsein für die anstehenden Prüfungen geben. Dieses Jahr fand der Endspurt in Wetter an der Ruhr auf dem Gelände der Abus Security statt. Persönlichkeit, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz der Teilnehmer wurden ebenso wie das technische und produktspezifische Wissen geschult – für letzteres zeichneten die EBH-Lieferanten Fuhr, Woelm und Abus verantwortlich. Teil der Schulung war auch ein Knigge-Seminar, zu dem die Teilnehmer im Business-Look gekleidet erschienen: Nach der theoretischen Einführung in die wichtigsten Benimmregeln, folgte im Anschluss der Praxistest bei einem Vier-Gang-Menü. Zum Abschluss gab es eine schriftliche Prüfung und die Ehrung des Siegerteams sowie der besten Einzelergebnisse, die in diesem Jahr zwei Frauen erzielten. 



Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Abo-Digital bauelement+technik

Abonnement Digital bauelement+technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie bauelement+technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen