Z-Wave Selection
"Selection" von Z-Wave umfasst unter anderem intelligente Zwischenstecker, Tür- und Fensterkontakte, Bewegungsmelder, Heizkörper- und Raumthermostate, Rauchmelder, Wassermelder, Sirenen, Rolladen- und Jalousiesteuerungen, Unterputz-Relais für Lichtsteuerung sowie Dimmer. Foto: Screenshot
30.10.2018 Fachhandel

Smart-Home-Dachmarke von Z-Wave soll Vermarktung erleichtern

Z-Wave, nach eigenen Angaben ein internationaler Funk-Standard für die Hausautomatisierung, der in mehr als 2.400 verschiedenen Produkten von verschiedenen Herstellern verwendet wird und gewährleisten soll, dass alle diese Produkte zusammenarbeiten, hat eine Produktreihe mit dem Namen „Z-Wave Selection“ herausgebracht. Diese soll laut Hersteller die Komplexität des Marktangebots reduzieren und die besten Produkte in den Bereichen Komfort, Sicherheit und Energie sparen identifizieren. „Selection“ biete die gesamte Palette an Aktoren, Sensoren und Controllern für ein komplettes Smart Home – von unterschiedlichen Herstellern. Dieser einheitliche Markenauftritt soll Händlern das Geschäft erleichtern, da Unübersichtlichkeit der Plattformen und Standards als eines der größten Markthemmnisse gilt. Den Anfang machen insgesamt 17 Produkte verschiedener Hersteller.