Branchen-Talk des Gesamtverbandes Deutscher Holzhandel
Die Podiumsdiskussion mit allen Workshop-Referenten beim dritten Branchen-Talk des Gesamtverbandes Deutscher Holzhandel. Foto: GD Holz/Oliver Wachenfeld
30.11.2018 Fachhandel

Branchen-Talk 2018 des GD Holz zum Thema Digitalisierung

Der bereits dritte Branchen-Talk des Gesamtverbandes Deutscher Holzhandel hat Mitte November inmitten der Start-up-Szene in der Factory Berlin stattgefunden. Erstmals drehte sich die gesamte Veranstaltung um ein Thema: die Digitalisierung im Holzhandel. Neu war zudem, dass sich die Teilnehmer aus Holzhandel und Holzindustrie in Workshops über digitale Trends und Entwicklungen informieren und mit anderen Workshop-Teilnehmern austauschen konnten. Bereits im Vorfeld hatten sich die insgesamt 120 Teilnehmer für drei von fünf verfügbaren Workshops angemeldet.

Die Workshop-Themen BIM, EDI (Electronic Data Interchange), Virtual und Augmented Reality sowie Digitalisierung in der Logistik und B2B-Onlineshops, für die der GD Holz nach eigenen Angaben einschlägige Experten gewinnen konnte, sorgten auch in den Pausen für Gesprächsstoff. In der anschließenden Podiumsdiskussion mit allen Workshop-Referenten griff der Moderator der Diskussion, der Wirtschaftspublizist und Innovationsberater Andreas Haderlein, die Themen auf.