Grafik Ibi Research Produktdaten B2B-E-Commerce
Eine aktuelle Studie von Ibi Research über den deutschen B2B-E-Commerce zeigt unter anderem, dass die angemessene Aufbereitung der Produktdaten für den B2B-E-Commerce viele Händler vor eine große Herausforderung stellt. Grafik: Ibi Research
25.01.2019 Fachhandel

Studie sieht die Qualität der Produktdaten als größtes Problem des B2B-E-Commerce

Eine aktuelle Studie von Ibi Research an der Universität Regensburg über den Status quo und die Entwicklungstendenzen im deutschen B2B-E-Commerce zeigt unter anderem, dass der E-Commerce zwar den Händlern weitreichende Chancen biete, aber auch eine Reihe signifikanter Problemstellungen offenbart. So stelle die angemessene Aufbereitung der Produktdaten für den B2B-E-Commerce viele Händler vor eine große Herausforderung.

Hintergrund: Selbst kleinere Online-Shops verfügen laut der Studie über beachtliche Mengen an Produktdaten. Diese kontinuierlich zu pflegen und zu verwalten, berge großen Aufwand. Häufig passten bestehende Daten nicht in neue Systeme beziehungsweise neue Daten seien nicht ausreichend geordnet, damit eine sofortige Einspeisung möglich ist. Eine umfangreiche Datenaufbereitung beziehungsweise Datenbereinigung sei oftmals die Folge. Ergebnisse aus der aktuellen B2B-E-Commerce-Studie zeigten, dass zwar jeder zweite Händler eine vollautomatisierte Produktaktualisierung in seinem Shop-System betreibt, die Automatisierung jedoch alleine nicht ausreiche, um Produktdaten von angemessener Qualität für den Online-Verkauf bereitzustellen. Nicht selten entscheide die Qualität der Produktdaten über den Verkaufserfolg der Unternehmen. „Immer wieder erleben wir bei E-Commerce-Projekten, dass die Qualität der vorliegenden Produktdaten für den Online-Handel schlichtweg nicht ausreichend ist. Eine Aufbereitung und Anpassung an die Anforderungen des E-Commerce ist meist unabdingbar“, kommentiert Dr. Georg Wittmann von Ibi Research, der das Forschungsprojekt leitete, die Ergebnisse.

Eine detaillierte Auswertung der Studie, weitere neue Erkenntnisse aus dem Bereich B2B-E-Commerce und Handlungsempfehlungen von Experten für den Aufbau und den Betrieb einer B2B-E-Commerce-Strategie lesen Sie in einer der nächsten Ausgaben unserer Fachmagazine.