Peter F. Schmid
Peter F. Schmid, CEO von "Wer liefert was". Foto: wlw
07.02.2019 Fachhandel

„Wer liefert was” wird zum Daten-Hub

Der nach eigenen Angaben führende B2B-Marktplatz „Wer liefert was“ (wlw) hat sein Angebot um den sogenannten „Company Data Optimiser“ (CDO) erweitert, mit dem Kunden des Unternehmens in Deutschland, Österreich und der Schweiz alle digitalen Informationen über ihr Unternehmen über das gesamte Web hinweg aktuell und konsistent halten können sollen. Ziel sei es, durchgehend korrekte und aktuelle Daten über alle relevanten digitalen Kanäle hinweg zu gewährleisten. Der CDO biete einen zentralen Zugang, mit dem die Unternehmen alle öffentlichen digitalen Unternehmensdaten steuern könnten. Dazu gehört die Verwaltung von Firmenstammdaten wie Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adressen und URL, Logo, Gründungsjahr, Videodateien sowie der Branchenkategorie. Mit dem CDO lassen sich laut Unternehmensangaben bis zu 30 Online-Portale auf aktuellem Stand halten, darunter Marktführer wie Google My Business, Bing, Facebook, aber auch Navigationssysteme wie Here und Tom-Tom und Sprachassistenten wie Amazon Alexa und Google Assistant – in Einklang mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung.

„Fast jedes Unternehmen kennt das: Es erscheint auf verschiedenen Plattformen wie Google My Business, Facebook und vielen weiteren Seiten. Ändert sich die Telefonnummer, muss diese händisch überall aktualisiert werden. Eine falsche, nicht gepflegte Kontaktinformation führt im schlimmsten Fall dazu, dass das Unternehmen nicht erreicht wird und ein Geschäft nicht zustande kommt”, erklärt Peter F. Schmid, CEO von wlw. Mithilfe des CDO können wlw-Kunden die Informationen, die online zu ihrem Unternehmen im Netz erscheinen, zentral über wlw managen: „Korrekte, vollständige und vor allem konsistente Daten sind für alle, die online suchen ein elementares Kriterium für eine positive Nutzererfahrung. Diese wiederum ist Grundlage für eine erfolgreiche Geschäftsanbahnung über das Internet”, so Schmid weiter.

Welche Rolle „Wer liefert was“ im dreistufigen Vertriebsweg und für den Fachhandel unserer Branchen spielt, darüber haben wir mit CEO Peter F. Schmid gesprochen – das Interview mit dem Datenexperten lesen Sie in einer der nächsten Ausgaben unserer Fachmagazine schloss+beschlagmarkt und bauelement+technik.