11.02.2019 Fachhandel

Quality Partner Konferenz auf dem Solarlux Campus mit 220 Fachhändlern

Solarlux Stefan Holtgreife
Nach einem musikalischen Auftakt folgte ein erfrischender Impulsvortrag von Geschäftsführer Stefan Holtgreife zum Motto „Symphonie statt Solo“. Foto: Solarlux

Über 220 Fachhändler aus zwölf Ländern kamen Ende Januar unter dem Motto „Symphonie statt Solo“ auf dem Campus in Melle für die Quality Partner Konferenz  zusammen. Kurzvorträge wie „KfW Förderung als Verkaufsargument“, „Social Media“ oder den „Aufmaß-Service“ waren dabei genauso Thema wie die Solarlux Produkte.
In Impulsvorträgen von Herbert und Stefan Holtgreife wurde den Teilnehmern das Motto „Symphonie statt Solo“ näher gebracht. „Ein Orchester besteht aus Individualisten. Sie alle spielen gemeinsam ein Werk, bei dem Rhythmus und Melodie in einem ausgewogenen Einklang stehen müssen. Genauso ist es auch in einem Unternehmen: Alle Maßnahmen wie etwa die Einführung neuer Produkte oder digitaler Lösungen müssen gut aufeinander abgestimmt werden. Die Balance ist in jedem Zusammenschluss der Schlüssel zum Erfolg. Wie ein neues Werk in einem Orchester, müssen sie sich einspielen. Natürlich verläuft das nicht von Anfang an reibungslos. Das gemeinsame Proben bringt alle ins Gleichgewicht“, erklärt Stefan Holtgreife, Geschäftsführer von Solarlux.

Abo-Digital Bauelement & Technik

Abonnement Digital Bauelement & Technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie Bauelement & Technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen