Internorm
Bis zum 8. April liefert Internorm für ausgewählte Fenstersysteme das dritte Glas gratis. Foto: Internorm
25.02.2019 Fachhandel

Internorm mit Fachhandelsaktion

Seinen Fachhandel unterstützt Internorm jetzt mit einer Glas-Aktion. Bis zum 8. April gibt es für ausgewählte Fenstersysteme das dritte Glas gratis. Das bedeutet, dass Fenster mit Dreifachverglasung abgerechnet werden wie Fenster mit Zweifachverglasung. Diesen Preisvorteil sollen die Fachhändler an ihre Kunden weitergeben, um mehr Umsatz zu generieren.

Als weitere Verkaufsargumente verweist der Hersteller aus Österreich, dass alte Fenster die größten thermischen Schwachstellen eines Hauses sind. Denn rund 25 bis 30 Prozent der Wärme eines Hauses entweichen über die Fenster. Betroffen sind insbesondere Gebäude, in denen vorrangig Fenster mit unbeschichteter Zwei-Scheiben-Isolierverglasung oder gar nur Einscheiben-Verglasung mit entsprechend schlechten U-Werten verbaut sind. Auch bei Neubauten sind die Fenster wesentlich für die Energiebilanz des Hauses. Mit modernen Fenstersystemen mit Drei-Scheiben-Isolierverglasung lassen sich bei einem durchschnittlich großen Einfamilienhaus rund 900 Liter Heizöl jährlich einsparen.

Detaillierte Informationen zur Aktion erhalten die Fachhändler beim Hersteller.

Abo-Digital Bauelement & Technik

Abonnement Digital Bauelement & Technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie Bauelement & Technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen