Nordwest Fensterbankkonfigurator
Nordwest hat zur Unterstützung der Fachhandelspartner einen Online-Fensterbank-Konfigurator entwickelt. Bild: Nordwest
27.08.2019 Fachhandel

Nordwest entwickelt Fensterbank-Konfigurator

Nordwest hat zur Unterstützung der Fachhandelspartner einen Online-Fensterbank-Konfigurator entwickelt. Hintergrund: In der Baubranche gilt der Einkauf und Verkauf von Fensterbänken als ein sehr schnelllebiges Geschäft. Kundenindividuelle Bemaßung und viele unterschiedliche Ausprägungen, wie zum Beispiel die Farbgebung, lassen eine große Vielfalt zu. Die speziellen Wünsche sind nicht immer auf Lager, das Gebäude ist eingerüstet und der Auftraggeber erwarte eine umgehende und pünktliche Lieferung seiner spezifischen Fensterbank. Dadurch entsteht laut Nordwest ein Zeitdruck, bei dem derjenige Fachhändler den Zuschlag erhält, der innerhalb kurzer Zeit ausnahmslos alle Anforderungen des Auftrages erfüllt.

Was bislang oftmals nur große Fachhändler leisten konnten und mittlere und kleinere Händler vor eine Herausforderung stellte, werde nun durch das neue Angebot für alle Nordwest-Fachhandelspartner gelöst: Eine nach Unternehmensangaben einfache und verlässliche Bestellung von kundenindividuellen Fensterbänken in einem geforderten Zeitfenster über einen neu entwickelten Fensterbank-Konfigurator.

Das Projektteam, bestehend aus RBB Aluminium und Nordwest, hatte nach eigenen Angaben den hohen Nutzwert einer eigenständigen Online-Lösung im Blick. Durch viele Erfahrungsberichte wussten die beteiligten Unternehmen demnach, worauf es dem Handwerker vor Ort ankommt und welche Kriterien für eine erfolgreiche Bestellung den Ausschlag geben. Dazu gehören neben dem umfangreichen Produktportfolio auch die angebotene Qualität, die kurzfristige Lieferung und ein unkomplizierter Bestellprozess. Ebenfalls entscheidend: Die Höhe der Versandkosten direkt im Bestellvorgang abzubilden, so dass der Kunde in allen Bereichen lückenlos informiert sei.

Die Bestellung erfolge über das Nordwest-Extranet N.I.S., über das der Konfigurator zu erreichen ist. Bei der Anlieferung könne der Kunde zwischen zwei Alternativen wählen: Entweder die Direktlieferung an den Handwerker oder an den Fachhandelspartner. Beides erfolge fertig zugeschnitten bundesweit innerhalb von 48 Stunden. Dabei könne der Kunde zwischen fünf Farben in 20 Ausladungen und zwei Tropfkanten wählen. Für die optionale Lieferung von RAL-Farben werden 15 bis 20 Arbeitstage angesetzt.

Das nächste Webinar

Das Webinar "Direct-to-Customer - Viel mehr als nur ein Onlineshop" findet am 14.11.2019 um 15 Uhr statt. Sichern Sie sich einen Platz und melden Sie sich an.

Jetzt anmelden!


Abo-Digital Bauelement & Technik

Abonnement Digital Bauelement & Technik

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie Bauelement & Technik wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen