Jürgen Hartrampf
Erst im April dieses Jahres hatte Jürgen Hartrampf Hoco-Geschäftsführung übernommen. Nun treten Harald Meyer, Generalmanager der Apex, und Philipp Stiehl, Vorstand der Navigis, seine Nachfolge an.
Hoco
Die Hoco Fenster und Haustüren GmbH, Eggenfelden, geht von der Adcuram Group in neue Hände über. Foto: Hoco

Adcuram Group trennt sich von Hoco

Die Hoco Fenster und Haustüren GmbH, Eggenfelden, geht von der Adcuram Group in neue Hände über. „Wir haben uns nach der Herauslösung und Verselbständigung von Hoco aus der Haas Gruppe dazu entschieden, unsere Aktivitäten im Fenster und Haustürengeschäft auf die Premiummarke Bayerwald zu konzentrieren“, erklärt Armin Bire, Vorstand der Adcuram Group AG. Die Investorengruppe Navigis/Apex übernimmt mit sofortiger Wirkung die Geschäfte des Fenster- und Haustürenherstellers.

In Nachfolge von Jürgen Hartrampf, der erst im April dieses Jahres die Hoco-Geschäftsführung übernommen hatte, werden Harald Meyer, Generalmanager der Apex, und Philipp Stiehl, Vorstand der Navigis, in die Geschäftsführung von Hoco berufen. „Das Traditionsunternehmen Hoco Fenster und Haustüren GmbH ist international bereits gut aufgestellt. Wir werden nun den von Adcuram eingeschlagenen Weg fortsetzen und die erreichte Marktposition, unsere Qualitätsprodukte und unseren Service zügig weiter entwickeln. Oberstes gemeinsames Ziel ist es, eine Spitzenposition unter den Herstellern von Fenstern und Haustüren einzunehmen“, erklärt Meyer als neuer Geschäftsführer. Das Unternehmen erzielt mit derzeit 250 Mitarbeitern einen Umsatz von über 25 Millionen Euro pro Jahr.



Twitter

Folgen Sie schloss+beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!


Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Abo-Digital schloss+beschlagmarkt

schloss+beschlagmarkt Abo-Digital

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie den schloss+beschlagmarkt wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen

Upgrade PREMIUM-Abo bauelement+technik

Mit einem Klick zum PREMIUM-Abo

Aufsteigen und durchstarten

Sie sind Print-Abonnent? Dann ist das PREMIUM-Update die richtige Wahl!

Testen Sie drei Monate die E-Paper-Version von bauelement+technik!

weiterlesen