Abteilung Fensterbau bei Terhalle mit neuer Geschäftsleitung

Gerwens Lermer
Stephan Gerwens (l.) und Ludger Lermer leiten nun die Geschicke der Abteilung Fensterbau. Foto: Terhalle.

In der Abteilung Fensterbau hat die Unternehmensgruppe Terhalle, Ahaus, eine neue Geschäftsleitung eingesetzt. Ludger Lermer ist der neue kaufmännische Geschäftsleiter, der gemeinsam mit dem technischen Geschäftsleiter Stephan Gerwens die Geschicke im Bereich Fenster und Fassaden der Terhalle GmbH & Co. KG, einem Teil der Unternehmensgruppe Terhalle, lenkt.

Mit über 30 Jahren Berufserfahrung im Fensterbau, davon über zwanzig Jahre als Verkaufsleiter,
liegt der Schwerpunkt von Lermer im Vertrieb und der Vermarktung der gesamten Produktpalette
von Fenstern, Haustüren und Fassaden. Lermer wird die Organisation von Terhalle noch stärker an
den Kundenwünschen orientieren. Er verfügt über sehr gute langjährige Marktkenntnisse und war
bereits für namhafte Unternehmen der Branche tätig.
Das Aufgabengebiet des Geschäftsleiters Stephan Gerwens liegt im Bereich der technischen
Betriebsleitung und der Produktentwicklung. Mit etwa 20 Jahren Berufserfahrung ist Gerwens stets
lösungsorientiert für unsere Kunden im Einsatz.

Terhalle wurde im Jahr 1986 als Zimmerei gegründet und ist seitdem zu einem mittelständischen
Unternehmen mit mehr als 240 Mitarbeitern gewachsen. Neben der Herstellung von Fenstern und
Fassaden gehören die Geschäftsbereiche Zimmerei, Holzrahmenbau, Innenausbau und der schlüsselfertige
Objektbau zur Terhalle Unternehmensgruppe.

Anzeigen



Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Abo-Digital schloss+beschlagmarkt

schloss+beschlagmarkt Abo-Digital

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie den schloss+beschlagmarkt wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen

Upgrade PREMIUM-Abo bauelement+technik

Mit einem Klick zum PREMIUM-Abo

Aufsteigen und durchstarten

Sie sind Print-Abonnent? Dann ist das PREMIUM-Update die richtige Wahl!

Testen Sie drei Monate die E-Paper-Version von bauelement+technik!

weiterlesen