Institut für Fenstertechnik
Das Institut für Fenstertechnik (Ift) lädt Hersteller, Verarbeiter und Zulieferer zum internationalen Brandschutzforum, das zum ersten Mal in Rosenheim stattfindet. Foto: Ift Rosenheim

Anmeldeendspurt zum Ift Brandschutzforum

Das Institut für Fenstertechnik (Ift) lädt Hersteller, Verarbeiter und Zulieferer zum internationalen Brandschutzforum, das zum ersten Mal in Rosenheim stattfindet. Am 21. und 22. Juni will das Institut einen aktuellen Überblick über geänderte Anforderungen und Normen sowie die Marktentwicklung in Europa, USA und Asien geben. Erste Erfahrungsberichte im Umgang mit dem neuen CE-Zeichen sowie eine Liveprüfung auf dem 8 x 5 Meter großen Ift-Brandofen sollen zeigen, welche Kosten- und Zeitvorteile moderne Prüf- und Logistikkonzepte sowie ein „intelligenter“ Umgang mit Nachweisen bieten. Ein Blick auf das Brandschutzkonzept der Elb-Philharmonie und Tipps aus der Ift-Prüfpraxis runden laut Veranstalter das Programm ab. Das Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich im Internet unter www.ift-brandschutzforum.de.

Anzeigen



Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Abo-Digital schloss+beschlagmarkt

schloss+beschlagmarkt Abo-Digital

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie den schloss+beschlagmarkt wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen

Upgrade PREMIUM-Abo bauelement+technik

Mit einem Klick zum PREMIUM-Abo

Aufsteigen und durchstarten

Sie sind Print-Abonnent? Dann ist das PREMIUM-Update die richtige Wahl!

Testen Sie drei Monate die E-Paper-Version von bauelement+technik!

weiterlesen