Ift prüft nun auch Elektrik

Ift
Das Ift Rosenheim hat ein Labor zur Prüfung der Sicherheit elektronischer Bauelemente aufgebaut und wurde erfolgreich gemäß EN 12453, EN 60335-1, EN 60335-2-95, EN 60335-2-103, EN 60204-1 und EN 13849-1 akkreditiert. Grafik: Ift

Das Ift Rosenheim hat ein Labor zur Prüfung der Sicherheit elektronischer Bauelemente aufgebaut und wurde erfolgreich gemäß EN 12453, EN 60335-1, EN 60335-2-95, EN 60335-2-103, EN 60204-1 und EN 13849-1 akkreditiert. Damit erhalten Hersteller und Verwender vom Ift Rosenheim die notwendigen „elektrischen“ Nachweise zusammen mit allen anderen Produkteigenschaften aus einer Hand. Grund für das neue Labor ist der wachsende Marktanteil automatisch betriebener und gesteuerter Türen, Tore und Fenster. Ergänzend zu Eigenschaften wie Wärme- und Schallschutz oder Einbruchhemmung müssen bei elektrisch angetriebenen Bauelementen die Transformatoren, Netzteile, Antriebe und Sensoren geprüft werden (EMV/PAK Nachweis, IP-Schutzarten, Wärme-/Feuerbeständigkeit etc.). Hinzu kommt die Prüfung der funktionalen Sicherheit, mit der ein sicherer Betrieb durch den logischen Aufbau der Steuerung (Hard-/Software) gewährleistet ist.



Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Abo-Digital schloss+beschlagmarkt

schloss+beschlagmarkt Abo-Digital

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie den schloss+beschlagmarkt wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen

Upgrade PREMIUM-Abo bauelement+technik

Mit einem Klick zum PREMIUM-Abo

Aufsteigen und durchstarten

Sie sind Print-Abonnent? Dann ist das PREMIUM-Update die richtige Wahl!

Testen Sie drei Monate die E-Paper-Version von bauelement+technik!

weiterlesen