B10
Mit seiner selbstlernenden Gebäudeautomation ist „B10“ nach Angaben von Geiger Antriebstechnik, Bietigheim-Bissingen, das erste voll funktionale Aktivhaus der Welt. Foto: Zooey Braun

Geiger Antriebstechnik in Stuttgarter Forschungsprojekt

Mit seiner selbstlernenden Gebäudeautomation ist „B10“ nach Angaben von Geiger Antriebstechnik, Bietigheim-Bissingen, das erste voll funktionale Aktivhaus der Welt. Als Teil des Projektverbunds „Schaufenster LivingLab BWe mobil“ liefert das vom Stuttgarter Architekten und Bauingenieur Werner Sobek entwickelte Bauwerk Erkenntnisse darüber, wie künftig eine stärkere Verknüpfung von Energieeffizienz, Elektromobilität und nachhaltiger Energieerzeugung im urbanen Quartier erreicht werden kann. „B10“ folgt dabei dem von Sobek entwickelten „Triple-Zero-Konzept“, demzufolge das Gebäude mehr Energie erzeugt, als es selbst benötigt, keinerlei Emissionen verursacht und ohne Rückstände in den Wertstoffkreislauf rückgeführt werden kann. Von Anfang an mitgeplant und aktiv in das Energiekonzept mit einbezogen, ist auch der Sonnenschutz – angetrieben von Geiger-Qualitätsmotoren.

„B10“  ist nach seinem Standort im Bruckmannweg 10 in der Stuttgarter Weißenhofsiedlung benannt. 

Anzeigen



Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Abo-Digital schloss+beschlagmarkt

schloss+beschlagmarkt Abo-Digital

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie den schloss+beschlagmarkt wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen

Upgrade PREMIUM-Abo bauelement+technik

Mit einem Klick zum PREMIUM-Abo

Aufsteigen und durchstarten

Sie sind Print-Abonnent? Dann ist das PREMIUM-Update die richtige Wahl!

Testen Sie drei Monate die E-Paper-Version von bauelement+technik!

weiterlesen