Oknoplast
Seinen Newsletter hat Oknoplast für seine Partner jetzt neu konzipiert. Unter dem Namen „OKNOpost“ werden sämtliche Fachhandelspartner nun regelmäßig zur Monatsmitte über das Unternehmen und aktuelle Produktneuheiten informiert. Foto: Oknoplast

Oknoplast-Newsletter soll Mehrwert bieten

Seinen Newsletter hat Oknoplast für seine Partner jetzt neu konzipiert. Unter dem Namen „OKNOpost“ werden sämtliche Fachhandelspartner nun regelmäßig zur Monatsmitte über das Unternehmen und aktuelle Produktneuheiten informiert. Ein einfacher Klick über einen integrierten „Terminwunsch-Button“ soll zudem eine direkte Terminvereinbarung mit dem zuständigen Außendienstmitarbeiter ermöglichen. „Wir beschränken uns auf so wenig Themen wie möglich pro Newsletter, die sich jeweils auf die wesentlichen Inhalte konzentrieren“, sagt Jan-Hendrik Mons, Leiter Marketing von Oknoplast Deutschland.

Der Newsletter wird regelmäßig ausgewertet, damit Oknoplast nachverfolgen kann, wie gut die Partner welche Inhalte aufnehmen. „Wir analysieren die Gründe und passen die kommenden Inhalte entsprechend an. Das wichtigste für uns ist, dass die Inhalte von unseren Partnern gerne gelesen werden, weil es ihnen einen echten Mehrwert bietet“, so Mons. Ziel des Newsletters ist zudem, den Partnern auch komplexe und technische Themen einfach, prägnant und spannend darzustellen.

Anzeigen



Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Abo-Digital schloss+beschlagmarkt

schloss+beschlagmarkt Abo-Digital

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie den schloss+beschlagmarkt wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen

Upgrade PREMIUM-Abo bauelement+technik

Mit einem Klick zum PREMIUM-Abo

Aufsteigen und durchstarten

Sie sind Print-Abonnent? Dann ist das PREMIUM-Update die richtige Wahl!

Testen Sie drei Monate die E-Paper-Version von bauelement+technik!

weiterlesen