Holzgewerbe
Am Wachstum des Holzgewerbes haben laut HDH auch die Hersteller von Fenstern, Türen, Treppen und anderen holzbasierten Bauelementen Anteil. Foto: Redaktion

Guter Halbjahresverlauf für die deutsche Holzindustrie

Die deutsche Holzindustrie befindet sich im vierten Jahr eines kontinuierlichen Wachstums. Im 1. Halbjahr 2017 verzeichnete sie ein leichtes Umsatzplus von 1,7 Prozent auf 17,7 Milliarden Euro. Im Vorjahreszeitraum war der Umsatzwert um 4,4 Prozent auf 17,4 Milliarden Euro angestiegen. Auch wenn die Holzindustrie damit aktuell langsamer wächst, ist sie nach Aussage von Johannes Schwörer, Präsident des Hauptverbandes der Deutschen Holzindustrie (HDH), mit dem Halbjahresergebnis insgesamt zufrieden. In Anbetracht der stabilen Branchenlage gehe der HDH für das Gesamtjahr 2017 von einem Umsatzwachstum für die deutsche Holzindustrie von ein bis zwei Prozent aus.

Die Holzindustrie besteht im Wesentlichen aus zwei großen Säulen: dem Holzgewerbe und der Möbelindustrie. Der Umsatz des Holzgewerbes stieg im 1. Halbjahr 2017 um 3,2 Prozent auf 8,1 Milliarden Euro. Die Möbelindustrie wuchs unterdurchschnittlich um 0,5 Prozent auf rund neun Milliarden Euro. Das Wachstum der Möbelindustrie ist derzeit vor allem auf das erfolgreiche Exportgeschäft zurückzuführen. Der Inlandsmarkt hat sich nach drei Wachstumsjahren stabilisiert.

Im Bereich des Holzgewerbes ist auch der Holzfertigbau angesiedelt. Dieser baunahe Bereich des Holzgewerbes ist um 7,8 Prozent auf rund 2,7 Milliarden Euro gewachsen. Hieran hatten laut HDH auch die Hersteller von Fenstern, Türen, Treppen und anderen holzbasierten Bauelementen Anteil.

Anzeigen



Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Abo-Digital schloss+beschlagmarkt

schloss+beschlagmarkt Abo-Digital

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie den schloss+beschlagmarkt wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen

Upgrade PREMIUM-Abo bauelement+technik

Mit einem Klick zum PREMIUM-Abo

Aufsteigen und durchstarten

Sie sind Print-Abonnent? Dann ist das PREMIUM-Update die richtige Wahl!

Testen Sie drei Monate die E-Paper-Version von bauelement+technik!

weiterlesen