Personelle Veränderung bei Gealan

Christian Kämpf
Der bisher bereits als Bereichsleiter für die Länder Ungarn, Italien, Spanien, Portugal, Griechenland, Türkei, Naher Osten und Afrika zuständige Christian Kämpf übernimmt ab sofort als Bereichsleiter der Sales Area 2 zusätzlich die Vertriebsverantwortung für die Länder Tschechien und Slowakei.
 Foto: Gealan 

Lars Albrecht
Weiterhin dem Geschäftsführer Vertrieb/Marketing/Systementwicklung zugeordnet bleibt Lars Albrecht. Foto: Gealan
Marc Freis
Unterstützt wird Albrecht bei seinen vielfältigen Aufgaben durch den erfahrenen Leiter Konstruktion und Anwendungstechnik, Marc Freis.
Foto: Gealan
Robert Tänzel
Die Länderverantwortlichkeit für die Vertriebsgebiete D/A/CH und Slowenien wurde an den Robert Tänzel übertragen. Foto: Gealan

Auf ein sehr gutes Geschäftsjahr blickt Gealan Fenster-Systeme, Oberkotzau, zurück. Gegenüber dem Jahr 2016 war eine Umsatzsteigerung von knapp vier Prozent zu verzeichnen. Laut Geschäftsführer Vertrieb/Marketing/Systementwicklung und Sprecher der Geschäftsführung, Ivica Maurović, plant das Unternehmen auch für 2018 ein weiteres Wachstum. An den beiden deutschen Standorten Oberkotzau und Tanna/Thür beschäftigte der Hersteller zum Jahreswechsel rund 850 Mitarbeiter, in der Gruppe insgesamt rund 1.350 Mitarbeiter.

 In den letzten Monaten hat sich das Unternehmen verstärkt mit Ideen und Konzepten beschäftigt, wie die Kundenzufriedenheit – als wichtiges strategisches Ziel – weiter gesteigert werden kann und wie seine innovativen Produkte und Dienstleistungen noch schneller und effizienter vermarktet werden können.

Aus diesem Grund wurden mit Wirkung zum 1. Januar 2018 Anpassungen in der Organisationsstruktur vorgenommen; gleichzeitig wurde die Zusammenarbeit der einzelnen Bereiche vereinfacht und optimiert.

 Die Länderverantwortlichkeit für die Vertriebsgebiete D/A/CH und Slowenien wurde an den Robert Tänzel übertragen. Der Ingenieur ist seit elf Jahren bei Gealan, war seit 2012 Bereichsleiter der Sales Area 2 und verantwortet weiterhin als Bereichsleiter die BeNeLux-Länder in der neustrukturierten Sales Area 1.

 Der bisher bereits als Bereichsleiter für die Länder Ungarn, Italien, Spanien, Portugal, Griechenland, Türkei, Naher Osten und Afrika zuständige Christian Kämpf übernimmt ab sofort als Bereichsleiter der Sales Area 2 zusätzlich die Vertriebsverantwortung für die Länder Tschechien und Slowakei.

 Weiterhin dem Geschäftsführer Vertrieb/Marketing/Systementwicklung zugeordnet bleibt Lars Albrecht. Er ist seit über zehn Jahren bei Gealan, davon fünf Jahre in der Konstruktionsabteilung. In den letzten fünf Jahren bekleidete Albrecht die Position des Vertriebsleiters für die D/A/CH-Region und Slowenien. Er übernimmt nun die Gesamtverantwortung für die Bereiche Konstruktion, Anwendungstechnik, Qualitätsmanagement sowie für das Kunden-Service-Zentrum. Unterstützt wird Albrecht bei seinen vielfältigen Aufgaben durch den erfahrenen Leiter Konstruktion und Anwendungstechnik, Marc Freis.



Die personellen Veränderungen sollen auch dazu beitragen, für Gealan-Verarbeiter zusätzlichen Kundennutzen zu generieren und die bestmögliche Marktbearbeitung zu bieten. Mit diesen Maßnahmen verstärkt der Hersteller nach eigenen Angaben zudem die Vermarktung der Neuprodukte und unterstützt damit seine Partnerbetriebe noch besser in einem umkämpften Wettbewerbsumfeld.



Twitter

Folgen Sie schloss+beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!


Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Abo-Digital schloss+beschlagmarkt

schloss+beschlagmarkt Abo-Digital

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie den schloss+beschlagmarkt wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen

Upgrade PREMIUM-Abo bauelement+technik

Mit einem Klick zum PREMIUM-Abo

Aufsteigen und durchstarten

Sie sind Print-Abonnent? Dann ist das PREMIUM-Update die richtige Wahl!

Testen Sie drei Monate die E-Paper-Version von bauelement+technik!

weiterlesen