Sonnenschutzsysteme zur Außenbeschattung
Der Herstellerumsatz mit Sonnenschutzsystemen zur Außenbeschattung ist in Österreich im Jahr 2017 um 3,8 Prozent und im Vergleich zum Vorjahr auf 190,1 Millionen Euro gewachsen. Foto: BVRS

Wachstum bei Sonnenschutzsystemen in Österreich

Der Herstellerumsatz mit Sonnenschutzsystemen zur Außenbeschattung ist in Österreich im Jahr 2017 um 3,8 Prozent und im Vergleich zum Vorjahr auf 190,1 Millionen Euro gewachsen. Davon entfielen 43 Prozent auf Außenjalousien/Raffstores, 27 Prozent auf Rollläden, 16 Prozent auf Gelenkarmmarkisen, sechs Prozent auf Vertikalmarkisen und der Rest auf Wintergartenbeschattung und motorisierte Sonnensegel. Das zeigen aktuelle Daten einer Marktstudie zu Sonnenschutzsystemen in Österreich von Brachenradar.com Marktanalyse. Der Anstieg war demnach allerdings zum größeren Teil auf steigende Preise zurückzuführen, erhöhte sich doch die Nachfrage lediglich um 1,5 Prozent. Angeschoben wurde der Markt von einem steigenden Bedarf im Neubau, das Geschäft mit Nachrüstungen entwickelte sich hingegen etwas schwächer als im Jahr davor.

Twitter

Folgen Sie schloss+beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!


Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Abo-Digital schloss+beschlagmarkt

schloss+beschlagmarkt Abo-Digital

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie den schloss+beschlagmarkt wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen

Upgrade PREMIUM-Abo bauelement+technik

Mit einem Klick zum PREMIUM-Abo

Aufsteigen und durchstarten

Sie sind Print-Abonnent? Dann ist das PREMIUM-Update die richtige Wahl!

Testen Sie drei Monate die E-Paper-Version von bauelement+technik!

weiterlesen