Beck+Heun stellt Geschäftsführung neu auf

Bernhard Beck und Philipp Beck
Philipp Beck (l.) bildet zusammen mit Bernhard Beck die neue Doppel-Führungsspitze von Beck+Heun. Foto: Beck+Heun

An der Seite des Geschäftsführers Bernhard Beck leitete Stefan Orth 26 Jahre lang die Geschicke des Rollladenkastenherstellers Beck+Heun. Zum Jahresende wurde er in Mengerskirchen-Waldernbach in den Ruhestand verabschiedet. An seine Stelle ist Philipp Beck gerückt. Er bildet zusammen mit Bernhard Beck die neue Doppel-Führungsspitze.

Geschäftsführer Philipp Beck ist vor sechs Jahren in das Familienunternehmen eingetreten und hat seither sukzessive die Vertriebs- und Marketingaufgaben von Orth übernommen. Fortan zeichnet sich Beck zusätzlich für die Bereiche Personal und Export verantwortlich. Er wird von zwei Neuzugängen im Management unterstützt: Matthias Gangeler in der Position des Vertriebsleiters Deutschland (seit Oktober 2017 an Bord) sowie Personalleiter Michael Langhorst (seit 1. November 2017 in dieser Position). Geschäftsführer Bernhard Beck wird sich weiterhin auf die technischen Bereiche Forschung und Entwicklung, Produktmanagement und Produktion konzentrieren.

Twitter

Folgen Sie schloss+beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!


Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Abo-Digital schloss+beschlagmarkt

schloss+beschlagmarkt Abo-Digital

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie den schloss+beschlagmarkt wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen

Upgrade PREMIUM-Abo bauelement+technik

Mit einem Klick zum PREMIUM-Abo

Aufsteigen und durchstarten

Sie sind Print-Abonnent? Dann ist das PREMIUM-Update die richtige Wahl!

Testen Sie drei Monate die E-Paper-Version von bauelement+technik!

weiterlesen