SFS Roadshow
Die SFS Roadshow hatte viele interessierte Teilnehmer. Foto: SFS

SFS-Roadshow verlief erfolgreich

Gemeinsam mit den Unternehmen Kalzip, Hydro, Indulight, TATA Steel und Fischer Profil hatte SFS im April Architekten und Planer zu einer Roadshow mit dem Titel „Faszination Gebäudehülle“ eingeladen, die den Angaben zufolge das Bauen mit Metall in den Fokus rückte und ein Programm rund um die Außenhülle eines Bauwerks bot. Laut Veranstalter waren die vier Veranstaltungen mit integrierter Fachausstellung in Hamburg, Berlin, Köln und Stuttgart schnell ausgebucht, sodass die Kapazitäten erweitert werden mussten. Allein Stuttgart hatte demnach rund 300 Teilnehmer zu verzeichnen. 

„Die Gebäudehülle ist wichtiger Bestandteil der aktuellen Architekturdebatte. Mit steigenden Anforderungen wachsen auch die Herausforderungen an Architekten, Fassadenplaner und Ingenieure, bieten aber zugleich Raum für effiziente, hochwertige Lösungen. Als Spezialist für Befestigungstechnik war es Anliegen von SFS, über neue Technologien, Produkte und Anwendungsmöglichkeiten zu informieren und so Handlungsspielräume zu erweitern“, erläutert Christian Schmidt, Vertriebsleiter Stahlbau, Holzbau und VHF bei SFS.

Positiv kamen bei den Teilnehmern laut Unternehmensmitteilung neben der direkten Expertise vor Ort insbesondere die Informationen zum optimalen Zusammenwirken der unterschiedlichen Disziplinen an. Die Gebäudehülle – so die Kernbotschaft – ist ein komplexes Ökosystem, das nur dann perfekt funktioniert, wenn alle Komponenten sorgfältig aufeinander abgestimmt sind. Die Roadshow soll im nächsten Jahr wiederholt werden.

Twitter

Folgen Sie schloss+beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!


Abo-Digital schloss+beschlagmarkt

schloss+beschlagmarkt Abo-Digital

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie den schloss+beschlagmarkt wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen

Upgrade PREMIUM-Abo bauelement+technik

Mit einem Klick zum PREMIUM-Abo

Aufsteigen und durchstarten

Sie sind Print-Abonnent? Dann ist das PREMIUM-Update die richtige Wahl!

Testen Sie drei Monate die E-Paper-Version von bauelement+technik!

weiterlesen