Skaala Oy
Die Skaala Oy ist nach eigenen Angaben der zweitgrößten Fenster- und Türhersteller und die stärkste Fenstermarke in Finnland. Mit rund 350 Mitarbeitern produziert und vertreibt das Unternehmen Fenster und Haustüren aus Holz/Aluminium und Holz. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Ylihärmä, in Mittelfinnland. Foto: IFN

Finnische Behörden genehmigen Restrukturierungsplan der IFN-Tochter Skaala Oy

Die finnischen Behörden haben dem Vorschlag über ein siebenjähriges Restrukturierungsprogramm, der die gesamte Skaala Gruppe betrifft, zugestimmt. Hintergrund: Die IFN Holding, nach eigenen Angaben führende europäische Unternehmensgruppe für Komplettlösungen rund um das Fenster mit Sitz in Traun, erwarb im Oktober 2017 nach Zustimmung der Österreichischen Bundeswettbewerbsbehörde 80 Prozent Anteile an dem eigentümergeführten Unternehmen Skaala Oy und wurde damit Mehrheitseigentümer des nach eigenen Angaben zweitgrößten finnischen Fenster- und Türenherstellers (wir berichteten). Kapitalintensive Investitionen in die Modernisierung der Produktion, die Entwicklung neuer Produkte und damit verbunden in den Bau neuer Anlagen führten zu finanziellen Schwierigkeiten des finnischen Unternehmens. Diese sollen nun im Zuge eines mehrjährigen Restrukturierungsprogramms überwunden werden.

 „Eine signifikante Mehrheit der Gläubiger stimmte dem Restrukturierungsvorschlag zu. Dies ist ein klares Bekenntnis an eine profitable Zukunft des Unternehmens und dass das Restrukturierungsprogramm einer Insolvenz in jedem Falle vorzuziehen ist“, sagte Anwalt Jari Salminen, der vom Gericht als offizieller Verwalter des Restrukturierungsprozesses bestellt wurde.

Das 1956 gegründete und in zweiter Generation geführte Familienunternehmen Skaala Oy beschäftigt aktuell rund 350 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 rund 95 Millionen Euro Umsatz. Skaala fertigt und vertreibt Fenster und Türen aus Holz und Holz/Aluminium in Finnland und Russland.

Twitter

Folgen Sie schloss+beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!


Abo-Digital schloss+beschlagmarkt

schloss+beschlagmarkt Abo-Digital

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie den schloss+beschlagmarkt wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen

Upgrade PREMIUM-Abo bauelement+technik

Mit einem Klick zum PREMIUM-Abo

Aufsteigen und durchstarten

Sie sind Print-Abonnent? Dann ist das PREMIUM-Update die richtige Wahl!

Testen Sie drei Monate die E-Paper-Version von bauelement+technik!

weiterlesen