BVRS IVRSA
Die Mitglieder der Kommunikationsausschüsse von BVRS und IVRSA trafen sich unter Leitung von Jürgen Roßkamp (re.) und Jürgen Fitting (5.v.r.), um die künftige gemeinsame PR-Kampagne zu planen. Foto: BVRS

BVRS und IVRSA starten gemeinsame PR-Kampagne

Der Bundesverband Rollladen Sonnenschutz (BVRS) und die Industrievereinigung Rollladen-Sonnenschutz-Automation (IVRSA) haben beschlossen, ab sofort ihre PR- und Öffentlichkeitsarbeit in Kooperation zu betreiben, da beide Verbände aufgrund identischer Zielgruppen hier gleich gelagerte Interessen haben. Die Partner können nach eigenen Angaben vom Start weg auf einer seit vielen Jahren erfolgreichen PR-Arbeit des BVRS aufbauen und entwickeln diese nun gemeinschaftlich weiter. Somit werden ab sofort alle PR-Maßnahmen und -Kampagnen sowohl aus Beiträgen der dem BVRS angeschlossenen Innungen als auch aus Mitteln der IVRSA finanziert.

Um diese Kooperation mit Leben zu erfüllen, trafen sich am 24. Mai die Kommunikationsausschüsse beider Verbände in der BVRS-Geschäftsstelle in Bonn zu einer ersten gemeinsamen Sitzung. Petra Kranig, die die Kampagne bei der beauftragen Agentur Koob verantwortlich betreut, informierte zunächst über die Ergebnisse aus dem Jahr 2017 sowie über die zum Einsatz kommenden Maßnahmen und Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit. Anschließend legten die Ausschussmitglieder die Schwerpunkte der Kommunikation für den Rest des Jahres 2018 fest. Jürgen Roßkamp, Sprecher des BVRS-Ausschusses für Öffentlichkeitsarbeit, und Jürgen Fitting, Vorsitzender des Fachausschusses Kommunikation der IVRSA, zeigten sich ausgesprochen zufrieden mit dem Verlauf der Sitzung.

Twitter

Folgen Sie schloss+beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!


Abo-Digital schloss+beschlagmarkt

schloss+beschlagmarkt Abo-Digital

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie den schloss+beschlagmarkt wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen

Upgrade PREMIUM-Abo bauelement+technik

Mit einem Klick zum PREMIUM-Abo

Aufsteigen und durchstarten

Sie sind Print-Abonnent? Dann ist das PREMIUM-Update die richtige Wahl!

Testen Sie drei Monate die E-Paper-Version von bauelement+technik!

weiterlesen