Blecher Verwaltungsgebäude
Für die Mitarbeiter von Blecher begann eine neue Zeit. Sie bezogen in dem neuen Verwaltungsgebäude ihre modernen Büros. Foto: Winkhaus

Blecher weiht neues Verwaltungsgebäude ein

Sein neues Verwaltungsgebäude hat der Bauelementehersteller Blecher, Bad Laasphe, jetzt eingeweiht. Das Unternehmen wächst kontinuierlich, die Mitarbeiterzahl hat sich in den letzten zehn Jahren nahezu verdoppelt. Zulieferer Winkhaus nutzte die Feierlichkeit um die 30-jährige Zusammenarbeit mit Blecher zu würdigen. „Der Neubau ist ein weiterer Meilenstein in der Unternehmensgeschichte und für mich zugleich ein besonderer Anlass, den man persönlich sehr selten erlebt. Denn inzwischen jährt sich unsere Zusammenarbeit zum dreißigsten Mal“, sagt Bodo Müller, Leiter Verkauf Industrie Deutschland/Schweiz von Winkhaus, und überreichte gemeinsam mit Gebietsverkaufsleiter Jens Drescher eine Urkunde des Beschlagherstellers.

Einzigartig im Markt sollen die RC 3 geprüften Stulpfenster von Blecher sein. Außerdem zählt Blecher zu den wenigen Anbietern von fremd überwachten Paniktüren. Sie entsprechen sowohl den Anforderungen der DIN EN 1125 als auch der DIN EN 179. Die Fertigung von Blecher arbeitet im Zwei-Schicht-Betrieb und produziert so über 400 Fenstereinheiten am Tag. In der 3. Generation führt Christof Blecher das Familienunternehmen mit 185 Mitarbeitern. 2015 fiel wegen des stetigen Wachstums die Entscheidung für den neuen Verwaltungsbau. Rund 2,5 Millionen Euro investierte Blecher in die modernen und flexibel nutzbaren Räumlichkeiten. Der Umzug erfolgte im Dezember 2017.

Twitter

Folgen Sie schloss+beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!


Abo-Digital schloss+beschlagmarkt

schloss+beschlagmarkt Abo-Digital

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie den schloss+beschlagmarkt wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen

Upgrade PREMIUM-Abo bauelement+technik

Mit einem Klick zum PREMIUM-Abo

Aufsteigen und durchstarten

Sie sind Print-Abonnent? Dann ist das PREMIUM-Update die richtige Wahl!

Testen Sie drei Monate die E-Paper-Version von bauelement+technik!

weiterlesen