Vertragsunterzeichnung Schüco Middle East
Über die Vertragsunterzeichung freuen sich (v. l.): Dr. Jörg Westphal, Executive Senior Vice President der Schüco International, Sheikh Sultan S. Al Qassimi, Dr. Hans Gummert, Rechtsanwalt bei Heuking Kühn Lüer Wojtek. Foto: Schüco

Schüco übernimmt Niederlassung im Mittleren Osten

Seit 2002 entwickelt und vertreibt Schüco Middle East als Niederlassung Schüco Projektlösungen für den Mittleren Osten und Afrika. Bisher war Schüco International, Bielefeld, mit 49 Prozent beteiligt – seit dem 15. Oktober ist das in Dubai ansässige Unternehmen eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Schüco Gruppe.

Die Entscheidung, das in Dubai ansässige Geschäft zu übernehmen, basiert nach Unternehmensangaben auf langjährigen erfolgreichen Erfahrungen und einem in die Zukunft gerichteten Blick. Sowohl der Mittlere Osten als auch Afrika seien Märkte mit hohem Wachstumspotenzial. Ammar Alul wird auch in neuer Konstellation als Geschäftsführer den Ausbau des Geschäftes von Dubai aus weiterführen. Er und seine 56 Mitarbeiter fokussieren sich dabei insbesondere auf Länder und Regionen wie die Vereinigten Arabischen Emirate, Saudi Arabien, Kuwait und Libanon, aber auch Ostafrika und Pakistan.

Twitter

Folgen Sie schloss+beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!


Abo-Digital schloss+beschlagmarkt

schloss+beschlagmarkt Abo-Digital

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie den schloss+beschlagmarkt wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen

Upgrade PREMIUM-Abo bauelement+technik

Mit einem Klick zum PREMIUM-Abo

Aufsteigen und durchstarten

Sie sind Print-Abonnent? Dann ist das PREMIUM-Update die richtige Wahl!

Testen Sie drei Monate die E-Paper-Version von bauelement+technik!

weiterlesen