MLL-Hamburg/Helioswerke
Gesellschafter der Helioswerke sol-Tec GmbH (v.l.): Peter Müsing (MLL-Hamburg), Mathias G. Walter (Geschäftsführer Helioswerke Sol-Tec) und Sven Müsing (MLL-Hamburg). Foto: MLL-Hamburg

MLL-Hamburg hat sich mit Helioswerke Sol-Tec zusammengeschlossen

Die Unternehmensgruppe MLL-Hamburg, spezialisiert auf Wetterschutz- und Sonnenschutzsysteme im Bereich Außenanlagen, hat den Zusammenschluss mit Helioswerke Sol-Tec, Komplettanbieter ganzheitliche Lösungen im Bereich Sicht-, Blend- und Sonnenschutz, bekannt gegeben. Das Unternehmen mit Sitz im ostwestfälischen Hedem produziert und montiert mit rund 30 Mitarbeitern innen- und außenliegende Beschattungssysteme deutschlandweit und darüber hinaus.
Hintergrund: Um den Kundenwunsch nach ganzheitlichem Produktangebot im Wetter- und Sonnenschutzsegment für den Innen- und Außenbereich nachzukommen, sei der Zusammenschluss mit Helioswerke Sol-Tec entstanden. Zum erweiterten Produktsortiment komme nun auch ein Montageteam dazu. Die MLL-Hamburg Gruppe als Dachmarke beinhaltet drei eigenständige Geschäftsbereiche. Die MLL Lamellensysteme GmbH produziert Wetterschutzgitter und Lüftungssysteme. Die MLL Sonnenschutzsysteme GmbH bietet im Bereich der Gebäudebeschattung mit Aluminiumgroßlamellen Gestaltungsformen an. Die neu dazu gekommenen Helioswerke sol-Tec ist spezialisiert auf den Bereich Sonnen-, Licht- und Blendschutz - sowohl für den Außen-, als auch für den Innenbereich: Ob Raffstoreanlagen, Fassadenmarkisen, das sturmfeste Sonnenschutzsystem „Stormproof“ oder im Innenbereich mit den Produkten Rollos, Plissees, Lichtkuppelverdunklungen und Segmentverschattung. Seinen ersten gemeinsamen Auftritt wird die MLL-Hamburg Gruppe auf der BAU 2019 in München haben.

Twitter

Folgen Sie schloss+beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!


Abo-Digital schloss+beschlagmarkt

schloss+beschlagmarkt Abo-Digital

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie den schloss+beschlagmarkt wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen

Upgrade PREMIUM-Abo bauelement+technik

Mit einem Klick zum PREMIUM-Abo

Aufsteigen und durchstarten

Sie sind Print-Abonnent? Dann ist das PREMIUM-Update die richtige Wahl!

Testen Sie drei Monate die E-Paper-Version von bauelement+technik!

weiterlesen