Ift
So soll das neue Technologiezentrum des Ift aussehen, wenn es im Juni 2016 eingeweiht wird. Foto: Ift

Bau des Ift-Technologiezentrum liegt im Zeitplan

Der Bau des neuen Technologiezentrums (TZ) des Ift Rosenheim liegt im Plan. Ab Juni 2016 sollen mit der Errichtung in Rosenheim der Branche moderne Anlagen zur Prüfung großformatiger Fassaden, Türen, Tore, Fenster, Schiebe- und Wandelemente bis zu 8 x 5  qm zur Verfügung stehen. Das Nutzungskonzept ermöglicht laut Institut die Prüfung von Dauerfunktion, Brand-, Rauchschutz sowie Windlast, Luft-, Regen- und Winddichtheit an ein und demselben Probekörper. So werde der gesamte Prüfzeitraum wesentlich verkürzt. Zudem können auch Brandprüfungen an tragenden Bauteilen durchgeführt werden, teilte das Ift mit. Alle Prüfstände seien so konzipiert, dass nicht nur nach deutschen und europäischen Normen, sondern auch nach amerikanischen, russischen, britischen und weiteren Standards geprüft werden kann.

Gebaut wird bereits seit Juli 2015. Mit einem Investitionsvolumen von ca. 7 Mio. EUR entsteht auf über 3.000 qm Bruttogrundfläche das TZ. Die Einweihung ist für Juni 2016 geplant – zeitgleich kann das Ift sein 50-jähriges Bestehen feiern.

+++ Corona-Virus +++

Alle Nachrichten zum Corona-Virus aus der Branche lesen Sie hier.

> Zu den Meldungen


Twitter

Folgen Sie Schloss + Beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!


Abo-Digital Schloss + Beschlagmarkt

Schloss + Beschlagmarkt Abo-Digital

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie den Schloss + Beschlagmarkt wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen

Upgrade PREMIUM-Abo Bauelement & Technik

Mit einem Klick zum PREMIUM-Abo

Aufsteigen und durchstarten

Sie sind Print-Abonnent? Dann ist das PREMIUM-Update die richtige Wahl!

Testen Sie drei Monate die E-Paper-Version von Bauelement & Technik!

weiterlesen