Spartenstich Rehau Triptis
Dr. Roger Schönborn, Leiter der Division Building Solutions (vierter von links), und Werkleiter Dr. Olaf Lämmer (sechster von rechts) gemeinsam mit Vertretern aus Politik und der am Bau beteiligten Unternehmen beim symbolischen Spatenstich. Foto: Rehau

Rehau baut Standort in Triptis aus

In den Ausbau seines thüringischen Standorts Triptis investiert Rehau nun erneut rund 28 Millionen Euro. Der symbolische Spatenstich fand am 24. April statt. Mit dem Ausbau soll der Wachstumskurs im Bereich Building Technology fortgesetzt und die Lieferperformance gesteigert werden. Gleichzeitig wird nach Unternehmensangaben auch das angeschlossene Werk, in dem Rohrsysteme für Flächenheizungen/-kühlungen, Trinkwasser und Hausentwässerung gefertigt werden, ausgebaut.

+++ Corona-Virus +++

Alle Nachrichten zum Corona-Virus aus der Branche lesen Sie hier.

> Zu den Meldungen


Das nächste Webinar

Im Webinar "Phänomen Beratungsklau - Wie ich Internetkunden zu stationären Kunden mache" am 07. April lernen Sie wie Sie Aktionen für den stationären Handel auch über Social Media Kampagnen bewerben und dadruch die Kundenbindung an ihrem Standort erhöhen.

Jetzt Anmelden


Twitter

Folgen Sie Schloss + Beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!


Abo-Digital Schloss + Beschlagmarkt

Schloss + Beschlagmarkt Abo-Digital

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie den Schloss + Beschlagmarkt wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen

Upgrade PREMIUM-Abo Bauelement & Technik

Mit einem Klick zum PREMIUM-Abo

Aufsteigen und durchstarten

Sie sind Print-Abonnent? Dann ist das PREMIUM-Update die richtige Wahl!

Testen Sie drei Monate die E-Paper-Version von Bauelement & Technik!

weiterlesen