Sonderfensterhersteller Ventana und Deceuninck verkünden Zusammenarbeit

Ventana Deceunick
Deceuninck und Ventana freuen sich über die gemeinsame zukünftige Zusammenarbeit (v.l.): Daniel Lechtenberg und Michael Wantia von Ventana, Hans-Jürgen Nahber, Gebietsverkaufsleiter Norddeutschland von Inoutic/Deceuninck, und die beiden geschäftsführenden Gesellschafter von Ventana, Judith Pennekamp und Stefan Schwanekamp. Foto: Ventana

Deceuninck hat bekannt gegeben, ab sofort auch Ventana mit Fensterprofilsystemen zu beliefern. Ventana sei auf dem Gebiet Sonderfenster Marktführer und beliefere Fenster- und Türenhersteller im ganzen Bundesgebiet, im angrenzenden Ausland und weltweit. Auf dem deutschen Markt sei diese Art von Fenstern in erster Linie im Sanierungsbereich gefragt, aber auch für das Besondere im Neubau beliebt.

„Wir sind international tätig und sehen durch die Neuausrichtung zu Deceuninck große Chancen. Vor allem auch das neue System ‚Elegante‘ hat international großes Potenzial“, so Ventanas Vertriebs- und Marketingleiter Daniel Lechtenberg. Auch in diesem Jahr prognostiziert Ventana ein Umsatzwachstum, so dass das Unternehmen einen Außenumsatz von knapp 30 Millionen Euro anstrebt. Dieser verteile sich wiederum zu circa 40 Prozent auf den Bereich Sonderfenster und zu circa 60 Prozent auf den Bereich der Hebe-Schiebe-Türen. Zum Bereich der Sonderfenster zählen laut Unternehmensangaben auch gebogene Aluminium-Fensterbänke, eckige Schwingfenster, Faltanlagen sowie Lüftungsfenster. Ventana ist ein inhabergeführtes, mittelständisches Unternehmen, das zur Zeit rund 240 Mitarbeiter beschäftigt.

Twitter

Folgen Sie Schloss + Beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!


Abo-Digital Schloss + Beschlagmarkt

Schloss + Beschlagmarkt Abo-Digital

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie den Schloss + Beschlagmarkt wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen

Upgrade PREMIUM-Abo Bauelement & Technik

Mit einem Klick zum PREMIUM-Abo

Aufsteigen und durchstarten

Sie sind Print-Abonnent? Dann ist das PREMIUM-Update die richtige Wahl!

Testen Sie drei Monate die E-Paper-Version von Bauelement & Technik!

weiterlesen