Kaufverhalten auf Europas Fenstermarkt

Kaufverhalten Fenstermarkt Europa
Das Kaufverhalten auf dem Fenstermarkt ist in den Ländern Europas sehr unterschiedlich. Grafik: Interconnection

Das Produkt Fenster wird technisch europaweit immer ähnlicher, aber in puncto Kaufverhalten sind die Unterschiede gigantisch, wie eine aktuelle Studie von Interconnection zeigt. Während in Österreich die Marke zählt und Deutschland auf Sicherheit setzt, haben vor allem in Polen Innovationen einen hohen Stellenwert. Basis ist eine Befragung mit 500 Eigenheimbesitzern aus Deutschland, Polen, Frankreich, Österreich und Großbritannien.

Große Unterschiede gibt es in Europa bei der Bedeutung von Fenstermarken beim Kauf: Polen ist das Land mit der höchsten Bedeutung von Fenstermarken: Oknoplast, Drutex & Co. haben es laut Interconnection geschafft, ein Markenbewusstsein zu schaffen und erzielen einen Free Recall von 16 bis 32 Prozent. Die Marke per se ist in Polen auch ein wichtiges Kaufmotiv. Ähnlich ist Österreich, wo Internorm und Josko mit Free Recall-Werten um die 20 bis 30 Prozent ähnlich gut abschneiden. Ganz anders ist die Situation in Deutschland, wo die Top-Fenstermarken auf einen Free-Recall im niedrigen einstelligen Bereich kommen, während Velux als Dachflächenfensterhersteller und Schüco, hier als Systemgeber angegeben, wesentlich höhere Werte erzielen.

Mehr über das Kaufverhalten und die Motive lesen Sie in der nächsten Bauelement & Technik.

Das nächste Webinar

Erfahren Sie im Webinar "Erfolgreiche Diebstahlvorbeugung" die TOP-Tricks der Diebe im Verkauf und an der Kasse und wie Sie mögliche Diebe und Betrüger erkennen können. Das Webinar findet am 15. Januar um 11 Uhr statt.

Jetzt anmelden!


Twitter

Folgen Sie Schloss + Beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!


Abo-Digital Schloss + Beschlagmarkt

Schloss + Beschlagmarkt Abo-Digital

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie den Schloss + Beschlagmarkt wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen

Upgrade PREMIUM-Abo Bauelement & Technik

Mit einem Klick zum PREMIUM-Abo

Aufsteigen und durchstarten

Sie sind Print-Abonnent? Dann ist das PREMIUM-Update die richtige Wahl!

Testen Sie drei Monate die E-Paper-Version von Bauelement & Technik!

weiterlesen