Dr. Max Schöne
Dr. Max Schöne, Geschäftsführer von Heroal. Foto: Heroal
Konrad Kaiser
Konrad Kaiser, hier am Heroal-Stand bei der BAU 2019. Foto: Redaktion/kosi

Konrad Kaiser hat Heroal verlassen

Die Geschäftsführung von Heroal, Verl, wird neu aufgestellt und die Verantwortungsbereiche innerhalb der Geschäftsleitung werden neu strukturiert. In diesem Zusammenhang hat Geschäftsführer Konrad Kaiser das Unternehmen im März, teilte die Johann Henkenjohann GmbH & Co. KG mit, nannte jedoch keine weiteren Gründe dafür.

Neben dem Geschäftsführer Dr. Max Schöne wird die Geschäftsleitung neu besetzt. „Im Rahmen der neuen Führungsstruktur verfolgen wir auch zukünftig das Ziel, Heroal auf Basis seiner langen und erfolgreichen Tradition konsequent und vorausschauend weiterzuentwickeln. Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei auf einer hohen Kundenorientierung und der kontinuierlichen Optimierung unseres Lösungs- und Serviceangebots“, erläutert Schöne.

Schöne selbst hat die Position erst im Januar von Dr. Vera Schöne übernommen (wir berichteten).

+++ Corona-Virus +++

Alle Nachrichten zum Corona-Virus aus der Branche lesen Sie hier.

> Zu den Meldungen


Twitter

Folgen Sie Schloss + Beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!


Abo-Digital Schloss + Beschlagmarkt

Schloss + Beschlagmarkt Abo-Digital

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie den Schloss + Beschlagmarkt wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen

Upgrade PREMIUM-Abo Bauelement & Technik

Mit einem Klick zum PREMIUM-Abo

Aufsteigen und durchstarten

Sie sind Print-Abonnent? Dann ist das PREMIUM-Update die richtige Wahl!

Testen Sie drei Monate die E-Paper-Version von Bauelement & Technik!

weiterlesen