Drutex-Firmensitz
Drutex möchte im Jahr 2020 die Schwelle von 220 Millionen Euro Einnahmen trotz der Corona-Krise überschreiten. Foto: Drutex

Drutex rechnet mit neuen Umsatzrekord

Der Fensterhersteller Drutex aus Bytów/Polen konnte vergangenes Jahr Umsatzerlöse von mehr als 215 Millionen Euro verbuchen, was einem Wachstum von sieben Prozent entspricht. Der Nettogewinn wies ein Wachstum von 15 Prozent auf. Ziel ist es, im Jahr 2020 die Schwelle von 220 Millionen Euro Einnahmen zu überschreiten, teilte das Unternehmen jetzt mit.

„Die Ergebnisse für das Jahr 2019 zeigen, dass wir mit unserer Unternehmensvision richtig liegen“, sagt Leszek Gierszewski, Gründer und Vorstandsvorsitzender von Drutex. „Die Veränderungen im Vorstand waren eine sehr gute Entscheidung und trugen zu dieser positiven Entwicklung maßgeblich bei. Dank unserer neuen Führungskräfte konnten wir ohne weitere Hindernisse notwendige Programme zur Steigerung unserer Effektivität umsetzen. Wir wollen uns jedoch nicht auf dem bisherigen Erfolg ausruhen, sondern streben für 2020 neue Rekordeinnahmen an.“ Das gelte auch trotz der Corona-Krise.

+++ Corona-Virus +++

Alle Nachrichten zum Corona-Virus aus der Branche lesen Sie hier.

> Zu den Meldungen


Aktiv Zusatzverkäufe: Darfs ein bisschen mehr sein?

Foto: Pixabay

In der Bäckerei fast schon eine Selbstverständlichkeit: der Zusatzverkauf. Unserem Online-Seminar am 12. August, um 11 Uhr, mit Hans Günter Lemke zeigt auf, mit welchen Fragen und Argumenten der Zusatzverkauf „leichter“ wird. Unterstrichen werden sie mit Praxisbeispielen.

Jetzt anmelden


Twitter

Folgen Sie Schloss + Beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!


Abo-Digital Schloss + Beschlagmarkt

Schloss + Beschlagmarkt Abo-Digital

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie den Schloss + Beschlagmarkt wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen

Upgrade PREMIUM-Abo Bauelement & Technik

Mit einem Klick zum PREMIUM-Abo

Aufsteigen und durchstarten

Sie sind Print-Abonnent? Dann ist das PREMIUM-Update die richtige Wahl!

Testen Sie drei Monate die E-Paper-Version von Bauelement & Technik!

weiterlesen