Fassadenmarkt
Die aktuelle Interconnect-Studie zum Fassadenmarkt soll ein detailliertes Bild der Marktsituation liefern. Grafik: IC

Fassadenmarkt geht 2020 voraussichtlich um 3,8 Prozent zurück

Eine aktuelle Studie zum deutschen Fassadenmarkt von IC Interconnect Consulting erwartet für 2020 einen Rückgang der Absatzmenge um 3,8 Prozent nach einem Wachstum von 4,2 Prozent von 2018 auf 2019. Aufgrund einer Kooperation mit IC könne der Verband Fenster + Fassade erstmals seinen Mitgliedern über die Fenster- und Außentürenmarktzahlen hinaus auch aktuelle Marktzahlen über Vorhangfassaden zur Verfügung stellen. Die Zahlen differenzieren den Angaben zufolge unter anderem nach den verbauten Fassadentypen – Elementfassaden und Pfosten-Riegel-Konstruktionen –, nach den Rahmenmaterialien Aluminium, Stahl und Holz sowie nach den Kundensegmenten Büro, Handel Industrie und andere.

„Mit den Fassadenmarktzahlen komplettieren wir unser Angebot an Statistiken für die Unternehmensplanung“, betont VFF-Geschäftsführer Frank Lange. VFF-Mitgliedern stehe die Studie kostenlos im Mitgliedsbereich der Website www.window.de zur Verfügung. Alle anderen könnten die Studie zum Preis von 850 Euro beim VFF beziehen.

+++ Corona-Virus +++

Alle Nachrichten zum Corona-Virus aus der Branche lesen Sie hier.

> Zu den Meldungen


Aktiv Zusatzverkäufe: Darfs ein bisschen mehr sein?

Foto: Pixabay

In der Bäckerei fast schon eine Selbstverständlichkeit: der Zusatzverkauf. Unserem Online-Seminar am 12. August, um 11 Uhr, mit Hans Günter Lemke zeigt auf, mit welchen Fragen und Argumenten der Zusatzverkauf „leichter“ wird. Unterstrichen werden sie mit Praxisbeispielen.

Jetzt anmelden


Twitter

Folgen Sie Schloss + Beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!


Abo-Digital Schloss + Beschlagmarkt

Schloss + Beschlagmarkt Abo-Digital

Unterwegs immer auf dem Laufenden

Lesen Sie den Schloss + Beschlagmarkt wo und wann Sie wollen - dem Abo-Digital sei Dank!

weiterlesen

Upgrade PREMIUM-Abo Bauelement & Technik

Mit einem Klick zum PREMIUM-Abo

Aufsteigen und durchstarten

Sie sind Print-Abonnent? Dann ist das PREMIUM-Update die richtige Wahl!

Testen Sie drei Monate die E-Paper-Version von Bauelement & Technik!

weiterlesen